Covid, in Sizilien 4.952 Fälle in den letzten 24 Stunden: 12 Neuaufnahmen auf der Intensivstation

#Covid #Sizilien #Fälle #den #letzten #Stunden #Neuaufnahmen #auf #der #Intensivstation

Die neuen Covid-Fälle in Sizilien sind 4.952 von 29.862 verarbeiteten Abstrichen.
Das geht aus dem neuesten Bulletin des Gesundheitsministeriums hervor.
Die Positivitätsrate in den letzten 24 Stunden steigt somit von 10,9 % auf 16,5 %.
Die aktuellen positiven Werte fallen: Sie liegen bei 186.235 (-1.166).
Heute wurden 16 Todesfälle gemeldet: drei beziehen sich auf gestern, drei Todesfälle gehen auf den 31.
März zurück, einer auf 30, während alle anderen im Februar auftraten.
Die Gesamtzahl der Opfer steigt auf 10.120, die der Geheilten auf 6.724.

Laden Sie das vollständige Bulletin herunter

An der Krankenhausfront werden 973 Personen auf normalen Stationen ins Krankenhaus eingeliefert (zwei mehr als gestern).
Auf der Intensivstation gibt es dagegen derzeit 65 Patienten (vier mehr als gestern), mit 12 Neueintritten.
Es gibt 185.197 Patienten in häuslicher Isolation.
Die Fälle nach Provinzen verteilen sich wie folgt: Palermo mit 1.502 Fällen, Catania 813, Messina 784, Syrakus 467, Ragusa 407, Trapani 526, Caltanissetta 308, Agrigento 559, Enna 208.
Die Gesamtzahl beträgt 5.574, weil 622 Fälle – spezifiziert die Region – beziehen sich auf Tage vor dem 1.
April, auch wenn nicht klar ist, in welchen Provinzen sie verladen wurden.

Die Situation in Italien

Das heutige Bulletin, Samstag, 2.
April 2022, verzeichnet 70.803 neue Fälle von Covid gegenüber 477.041 verarbeiteten Abstrichen und 129 Todesfällen, verglichen mit 74.350 neuen positiven Fällen (73.195 vor zwei Tagen) und 154 Todesfällen gestern.
Die Positivitätsrate liegt bei 14,8 %, ein leichter Anstieg im Vergleich zu den gestrigen 14,4 % Die Zahl der Intensiveinweisungen steigt, aber der Rückgang auf den normalen Stationen: 493 Patienten werden auf der Intensivstation behandelt, 17 mehr als gestern in der Bilanz zwischen Einnahmen und Ausgaben.
Die Tageseinweisungen betragen 72.
Die Krankenhauseinweisungen in die normalen Abteilungen sind 9.949 oder 32 weniger als gestern.

Die wichtigsten Nummern des Bulletins

Aktuell positiv: 1.277.611
Todesfälle: 159.666 (+129)
Entlassen / geheilt: 13.353.529
Hospitalisiert: 9.949
Aufnahme in die Intensivstation: 493 (+72)
Puffer: 201.899.959 (+477.041)
Fälle insgesamt: 14.790.806 (+70.803)

This post is also available in: English