Palermo, eine neue Verordnung kommt, um der wilden Movida entgegenzuwirken: die betroffenen Orte

#Palermo #eine #neue #Verordnung #kommt #der #wilden #Movida #entgegenzuwirken #die #betroffenen #Orte

Der Bürgermeister von Palermo, Leoluca Orlando, hat im Rahmen der Maßnahmen zur Bekämpfung von Störungen des öffentlichen Friedens und auf Ersuchen des Polizeipräsidiums von Palermo eine neue Verordnung unterzeichnet.

Die Verordnung

Letzteres bietet die Unterbrechung des Fußgänger- und/oder Fahrzeugdurchgangs, wenn sich die Umstände aus Sicht der öffentlichen Ordnung und Sicherheit ergebenvon 18.00 bis 04.00 Uhr, freitags und samstags im April 2022, in den Bereichen von Piazza Sant’Anna und der Vucciria-Markt.

Zutritt wegen Ruhestörung verboten: die Orte

Bereich Piazza Sant’Anna / Piazza Croce dei Vespri

  • Via Lattarini / Platz Sant’Anna;
  • Piazza Croce dei Vespri / Piazza Aragona;
  • Piazza Croce dei Vespri / Gasse Valguarnera;
  • Über Cagliari / Piazza Teatro Santa Cecilia.

Marktgebiet Vucciria

  • Via Maccheronai / Piazza San Domenico;
  • Caracciolo-Abfahrt / Via Roma;
  • Via Pannieri/Corso Vittorio Emanuele;
  • Vicolo Mezzani / Corso Vittorio Emanuele;
  • Via Argenteria / Vicolo Paterna;
  • Via dei Coltellieri / Gasse der Weißen Rose;
  • Vicolo Mezzani / Via dei Frangiai.

Hören Sie auf, am Wochenende Getränke mitzunehmen

Der Bürgermeister ordnete außerdem im April 2022 freitags, samstags und sonntags von 20 bis 7 Uhr das absolute Verbot der Verabreichung und des Verkaufs von Getränken jeglicher Art in Glasflaschen oder anderen Mitnahmematerialien an, bei denen ein unsachgemäßer Gebrauch drohen dürfte Personenschutz (auch Automatenausgabe), sofern die Abgabe durch den Verkäufer in Pappbechern erfolgt.

Schreiben Sie an Younipa, kontaktieren Sie uns per Whatspp unter +39 342 802 2234

Über den Autor

This post is also available in: English