„Als Giovanni zu Falcone wurde“ von Girolamo Lo Verso: Präsentation des Buches in Palermo

#Als #Giovanni #Falcone #wurde #von #Girolamo #Verso #Präsentation #des #Buches #Palermo

„Als Giovanni zu Falcone wurde“ von Girolamo Lo Verso, das Buch, das den Mann Giovanni erzählt, bevor er der berühmteste Richter der Welt wurde: Präsentation am Freitag, den 18.
März um 18 Uhr in der Villa Zito in Palermo.
Unbeschwerte Angelausflüge, abendliche Diskussionen über Sizilien, das Meer, Bücher, das Leben.
Für Girolamo Lo Verso – ordentlicher Professor für Psychotherapie an der Unipa, Experte für Forschung / Intervention zur Mafia-Psychologie – beginnt die Freundschaft mit Giovanni Falcone vor dem Anti-Mafia-Pool, vor seinem Leben in Rüstung bei der Staatsanwaltschaft von Palermo.
Es begann in den siebziger Jahren, als der berühmteste Richter der Welt noch einfach Giovanni war, ein unermüdlicher Schwimmer, der am Gericht von Trapani diente.
Und der Autor ist einfach ein Psychotherapeut an der Asp von Trapani und ein leidenschaftlicher Entdecker und Speerfischer.
Private Erinnerungen, die Professor Lo Verso viele Jahre lang sorgfältig gehütet hat und die nun geteilt werden, um ein Erbe des gemeinsamen Wissens zu werden, aber vor allem ein Anreiz zum Nachdenken über die Geschichte von Falcone, Sizilien und der Anti-Mafia in diesem heiklen historischen Moment wir erleben, überwunden von der Pandemie, die der Autor selbst als Grenze möglicher Veränderungen in der Mafia-Organisation bezeichnet, und dreißig Jahre nach den Massakern von 1992.
Das Buch – Ende November im römischen Verlag PandiLettere erschienen und in der Hauptstadt auf der Messe für kleine und mittlere Verlage Più Libri più Liberi uraufgeführt – wird anlässlich des „Dreißigsten Todestages von Giovanni Falcone“ präsentiert “.
Die Veranstaltung wird von der Sicily Foundation organisiert; Innenrad Palermo Normanna; Anti-Gewalt-Pool für Legalität Angela Mattarella Fundarò.
Zu den Rednern gehören neben Prof.
Girolamo Lo Verso Raffaele Bonsignore (Vermieter und Präsident der Sicily Foundation) und Agata Mattarella Fundarò (Organisatorin der Veranstaltung, Präsidentin des Anti-Violence Pool for Legality und des Inner Wheel Palermo Normanna).
), Antonio Balsamo (Präsident des Gerichts von Palermo), Gioacchino Natoli (Richter), Francesco La Licata (Journalist); Maria Falcone (Präsidentin der Falcone Foundation), Salvatore Cusimano (Journalist).

This post is also available in: English