Zu viele Praxen für Gebäudesanierungen, stichprobenartige Kontrollen in Palermo

#viele #Praxen #für #Gebäudesanierungen #stichprobenartige #Kontrollen #Palermo #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

In Palermo werden Stichprobenkontrollen für kleinere Baugenehmigungen durchgeführt, also solche, die für die Innenrenovierung von Wohnungen oder die Fassaden von Gebäuden in der Stadt verwendet werden.
Darin steht eine Bestimmung, die vom Stadtrat für privates Bauen, Vincenzo Di Dio, unterzeichnet wurde.

Kontrollierte 20% der Arbeiten

Der Beschluss ist sofort vollstreckbar.
Insbesondere werden alle zwei Wochen stichprobenartig Kontrollen in Höhe von 20 % von CILA, CILAS, vereidigten Mitteilungen und „leichtem“ SCIA durchgeführt, die bei der zentralen Anlaufstelle für den Bau eintreffen.
„Die Liste der stichprobenartig zu prüfenden Mitteilungen und Berichte – sagt Vincenzo Di Dio – wird über das System Super @ edi an die Leiter der technischen Referenzeinheit übermittelt und zugewiesen.
In besonderen Fällen können die städtebaulich-baulichen Konformitätsprüfungen von der Geschäftsstelle jedoch auch außerhalb der gezogenen Titelliste durchgeführt werden, wenn dies angemessen und / oder erforderlich erscheint.

Wie die Auslosung stattfinden wird

Die Ziehungen werden von SISPI unter Verwendung eines automatischen Systems durchgeführt, das von einem Algorithmus zur Zufallsgenerierung von Zahlenfolgen gesteuert wird, der die Transparenz und Unparteilichkeit aller Vorgänge garantiert, vorbehaltlich der Vertraulichkeitsgrundsätze, ab dem heutigen Datum, jeden ersten und 15 des Monats.
Wenn der 1.
und 15.
auf Feiertage fallen, finden die Ziehungen am folgenden Tag statt.

Die Entscheidung der Stichproben

„Beim Sportello Unico Edilizia gehen im Verhältnis zu den für die Durchführung der relativen Kontrolle verfügbaren Humanressourcen extrem viele Anträge auf Baugenehmigungen ein, mit der Folge, dass es nicht möglich ist, alle Anträge zu erfüllen, die zu bestimmten Zeiten eingehen .
Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine Stichprobenprüfung zu den technischen Aspekten von Nebengebäudetiteln vorzuschlagen“, bekräftigt der Kommissar Vincenzo Di Dio.
über das Computersystem der Plattform Super @ edi überprüft, bevor das Eingangsprotokoll ausgestellt wird.
Die Bestimmungen – fährt Di Dio fort – werden eine bessere und optimale Umverteilung des Personals und der damit verbundenen Arbeitsbelastung in Bezug auf die zugewiesenen Ziele ermöglichen und Fachleuten und Bürgern bestimmte Zeiten für das Ergebnis der Praktiken garantieren.

Ein System zur Rationalisierung von Verfahren

Für die Bürgermeisterin Leoluca Orlando ist es „die Fortsetzung eines vor einem Jahr mit der Aktivierung des Sue-Portals begonnenen Weges, der darauf abzielt, zur Unterstützung des ökologischen Wandels und im Bausektor neu zu beginnen.
Ein Weg, der darauf abzielt, Bürger und Fachleute zu garantieren.
Die Stadtverwaltung hat ein System eingerichtet, das darauf abzielt, die Verfahren für eine Aktivität zu rationalisieren, die bedeutende Ergebnisse für die Stadterneuerung hervorbringt.
Ein wichtiger Schritt nach vorne wurde gemacht, um den Zugang zu Dokumenten durch innovative Systeme zu erleichtern, die Bürgern und Unternehmen das Leben erleichtern“.

This post is also available in: English