Nachrichten

Zerbrochene Scheiben, zerschnittene Räder und vernarbte Türen: 50 beschädigte Autos in Palermo

#Zerbrochene #Scheiben #zerschnittene #Räder #und #vernarbte #Türen #beschädigte #Autos #Palermo

Zerbrochene Fenster, aufgeschlitzte Räder, von Nägeln zerkratzte Türen: 50 Autos wurden im Stadtteil Montepellegrino in Palermo zerstört.
Eine echte Razzia mitten in der Nacht und niemand scheint Geräusche gehört oder verdächtige Personen gesehen zu haben.

Die Autos wurden letzte Nacht beschädigt, hauptsächlich in über dei Cantieri, über Capuana und über Carlo Giachery.

Sowohl die Carabinieri als auch die Agenten der Staatspolizei untersuchen den Vorfall.
Die Bilder der Videoüberwachungsanlagen in der Umgebung wurden bereits aufgenommen und könnten einen Beitrag zur Identifizierung der Urheber leisten.

Und ein ähnlicher Schaden war am vergangenen 26.
März in der Via Pecori Giraldi registriert worden: Die Fenster von etwa zehn Autos waren zerbrochen, alle auf der linken Spur geparkt.
Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend gegen 20 Uhr, der Stadtrat des zweiten Bezirks Pasquale Tusa, der ein Video in sozialen Netzwerken gepostet hatte, hatte bemerkt, was passiert war.
Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei.

© Alle Rechte vorbehalten