Nachrichten

„Wer will Bürgermeister werden?“, in Palermo gibt es einen Kandidatenboom: lauter Namen für Palazzo delle Aquile

#Wer #Bürgermeister #werden #Palermo #gibt #einen #Kandidatenboom #lauter #Namen #für #Palazzo #delle #Aquile

PALERMO – Der Beamte ist endlich da und es gibt kein Zurück mehr.
Der nächste 12.
Juni
Die sizilianischen Wähler gehen an die Urnen, um die neuen Bürgermeister von 120 Inselstädten zu wählen zweite Runde der 26.
Juni
.

Unter den Kommunen, die zur Abstimmung gehen werden, befindet sich auch die Hauptstadt Palermowo der Weg zum begehrtesten Sessel von führt Palast der Adler ist sehr beschäftigt geworden, mit zahlreichen Kandidaten, die davon überzeugt sind, dass sie das Vermächtnis von übernehmen können Leoluca Orlandodessen Syndizierung jetzt abgewickelt wird.

Lassen Sie es mich klarstellen, in den zwei Monaten, die uns vom Abschluss des Präsentation der Listen und aufgrund des verhängnisvollen Schweigens bei den Wahlen wird die Zahl der Bewerber sicherlich zunehmen.
Aber schon jetzt ist es möglich, ein kurzes Resümee zu ziehen Namen Und Einsätze.

Mitte rechts, Einheit gesucht

Unmöglich, nicht damit zu beginnen Regional Mitte-rechts, wo seit Monaten ein regelrechter interner “Kampf” zwischen den verschiedenen Koalitionsparteien tobt.
Also kein einziger Name, sondern drei.

Francesco Kascio ist der Kandidat, der von ausgewählt wurde Komm schon Italien, wie kürzlich vom Regionalkoordinator von FI, Gianfranco Miccichè, bekräftigt wurde.
Immer noch auf der rechten Seite, Fratelli d’Italia hat die Kandidatur von offiziell gemacht Carolina Varchidie “Meloniana” des Eisens auf der Insel und einer der überzeugtesten Anhänger des römischen Führers.

Allerdings erst Ende letzter Woche Francesco Scoma hat die Vorbehalte aufgelöst, indem er sich entschieden hat, offiziell mit der Lega di anzutreten Matteo Salvini.
Zur Unterstützung dienen die Listen Italien zuerst Und Scoma Bürgermeister.

Die UDC und die Lagalla-Karte

Nach monatelangem Hin und Her steht die Kandidatur an Robert Lagalla.
Der ehemalige Stadtrat für Bildung und Berufsbildung von Musumeci-Regierung Am vergangenen Donnerstag legte er seinen Rücktritt vor und gab die Vollmachten in die Hände des Inselgouverneurs zurück.

Lagalla, derzeit nur von unterstütztUdc, hoffte er, dass die Mitte-Rechts-Koalition (die ihn 4 Jahre lang unterstützte) endlich den zuletzt verlorenen Zusammenhalt wiedererlangen könne.
Der Wunsch wird auch durch denselben ausgedrückt Musumeci während der Sitzung des zurücktretenden Stadtrats.

Die Namen der Linken

Links der Name, dem er zugestimmt hat Demokratische Partei Und 5-Sterne-Bewegung ist das von Franco MiceliPräsident des Architektenordens, der den Pentastellate-Vorschlag durch verdrängte Giampiero Trizzinoder bis zuletzt auf die Unterstützung der Grillini gehofft hatte.

Italien Viva Stattdessen hat sie die Kandidatur längst bekannt gemacht Davide Faraone, sehr treuer Renziano.
Die Koalition aus Aktion Von Kalender Und + Europa stattdessen gebar den Namen Fabrizio Ferrandelli, Gemeinderat, der sich zum dritten Mal als Bürgermeisterkandidat präsentiert.
Wird es der richtige Zeitpunkt sein?

Die “Unabhängigen”

Zu den jüngsten Kandidaturen gehört die von Rita Barbara.
Der ehemalige Direktor der Stadtgefängnisse von Ucciardone und Pagliarelli stellt sich mit Unterstützung zweier unabhängiger Listen den Verwaltungsbehörden.

Nicht zu vergessen also die Kandidaturen von Toto Lentini, Führer der Popolari e Autonomisti all’Ars, einer der „erfahrensten“ Politiker in Palermo.
Lentini präsentiert sich mit dem Symbol der Allianz für Palermo.

Er wird auch um das Amt des Bürgermeisters der sizilianischen Hauptstadt kandidieren Francesca DonatoMdEP mit einer jüngeren Vergangenheit in den Reihen von Liga und bekannt für seine umstrittenen Positionen auf Grüner Pass Und Impfungen.