Nachrichten

Weg der Tausend, Vereinbarung zwischen der Gemeinde Palermo und Pro Loco di Monreale

#Weg #der #Tausend #Vereinbarung #zwischen #der #Gemeinde #Palermo #und #Pro #Loco #Monreale #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Die Gemeinde Palermo gehört zu den Unterzeichnern einer Absichtserklärung mit der Pro Loco von Monreale zur Umsetzung von Initiativen, die auf die Nutzung des Mille Way zur Eroberung von Palermo abzielen.
Der Cammino dei Mille ist ein 170 km langer Naturlehrpfad in Etappen, der von Piano Renda aus in die Provinz Palermo führt.
Ein Weg, der Natur, Sport, Tourismus und Geschichte in einer abwechslungsreichen und immer interessanten Landschaft zwischen Städten, Bergen, Flüssen, Wäldern und Seen verbindet und im Herzen von Palermo endet, im Palazzo Steri, einem Ort mit starker historischer und symbolischer Beschwörung .

Die Arbeit der Pro Lok

Der Weg der Tausend entstand auf Initiative und dank des Engagements und der Selbstverleugnung der Pro Loco von Monreale unter dem Vorsitz von Amelia Crisantino.
Der Weg, der aus 10 Etappen besteht, entfaltet sich daher auf den Spuren der Geschichte und zeichnet mit einer kleinen poetischen Freiheit den Weg von tausend Schwierigkeiten und Erfolgen nach.

Einweihung im Mai

Der Mille Way wird offiziell am 18.
Mai 2022 eingeweiht, ein Zeitraum, der den Tagen entspricht, in denen Garibaldi die 10 Etappen zurückgelegt hat, aber die Website ist bereits online unter www.ilcamminodeimille.it, und es gibt Facebook- und Instagram-Seiten, auf die verwiesen werden kann .
.
.
Es wurde auch im Fernsehen in der Sendung „Die Welt zusammen“ von Licia Colò gezeigt und in den Sizilien-Führer „I Cammini“ von la Repubblica aufgenommen.
Es scheint auch, dass Geo & Geo bald den Weg der Tausend ins Rampenlicht rücken wird.
Die leidenschaftlichsten Amici del Cammino sind einige Freiwillige der Pro Loco von Monreale, die ohne finanzielle Unterstützung daran gearbeitet haben, dies zu ermöglichen.