Vorteile von Ernährung und Bewegung haben Experten in Palermo verglichen

#Vorteile #von #Ernährung #und #Bewegung #haben #Experten #Palermo #verglichen

Palermo, 27.
April Ein Tag im Zeichen der Gesundheit und des Wohlbefindens in Palermo.
Die Studienuniversität organisierte in Zusammenarbeit mit dem Militärkommando der Armee in Sizilien, dem Confcommercio Palermo und dem Centro Siciliano Sturzo eine Tagung über die “heilsamen Auswirkungen von guter Ernährung und körperlicher Bewegung”.
Die Dozenten und Referenten, die sich im Laufe des Tages abwechselten, diskutierten „verschiedene und wichtige Aspekte, die unsere Lebensqualität verändern können“.
„Durch Ernährung und Sport ist es möglich, die körperliche und psychische Einstellung zu verbessern, um gelassener, lange und gesund in die Zukunft zu blicken“, stellte sich am Vormittag heraus.
Divisionsgeneral Maurizio Angelo Scardino, Militärbefehlshaber der Armee in Sizilien, überreichte die Ehre und stellte Angela Foti vor, Vizepräsidentin von Ars und Gastgeberin der Konferenz, die ein kürzlich verabschiedetes regionales Gesetz zur Anerkennung und Förderung der Mittelmeerdiät erläuterte.

Anschließend Fabio Gioia, Präsident von Asc Confcommercio Palermo, der das Engagement der Sportwelt und der teilnehmenden Fitnessstudios zur Förderung der Kultur der Gesundheit und des guten Essens unterstrich und bestätigte.
Anna Maria La Monica, didaktische Koordinatorin des Pagliarelli-Gefängnisses, behandelte Essen und seine Forschung „nicht nur als ein primäres menschliches Bedürfnis, sondern auch als Instrument der sozialen Bestätigung und Zurschaustellung von Reichtum“.

Andrea Arini, Gesundheitschefin des Roten Kreuzes, sprach über die Beziehung zwischen Genetik und Ernährung, „darüber, wie die im Körper vorhandenen Mikroorganismen und Bakterien unseren Geschmack, unsere Ernährung und unsere Gesundheit beeinflussen“.
Anschließend intervenierte Francesca Di Gaudio, Universitätsprofessorin und Leiterin der Qualitätskontrolle der Region Sizilien, die den Menschen als eine Ansammlung komplexer chemischer Strukturen behandelte.

Dann war Ligia Dominguez, Professorin für Geriatrie an der Universität von Palermo, an der Reihe, die die Aufmerksamkeit auf die Vorteile einer bestimmten körperlichen Aktivität “zur Bekämpfung der Beschwerden und Beschwerden des Alters” lenkte.
Gioacchino Lavanco und Antonio Palma von der Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Motorwissenschaften berichteten über „den Einfluss von Kultur- und Imagestereotypen auf die körperliche Aktivität und den Muskelaufbau, wie Trainingsroutinen in Fitnessstudios und im Umgang mit der Einnahme von Substanzen darauf abzielen Förderung des Gesamtwachstums des Körpers”.

Captain Deborah Basile, Offizier der Armeepsychologin, erörterte die Bedeutung körperlicher Bewegung „als entscheidenden Faktor für den Stressabbau, insbesondere in Situationen mit reduzierter motorischer Aktivität, wie während der jüngsten Sperrung, in Gefängnissen oder, für das Militär, während Friedensmissionen im Ausland“.
.
Marianna Raso, klinische Psychologin, wollte die psychologischen Auswirkungen hervorheben, die Unterernährung in Verbindung mit dem Zustand älterer Menschen bestimmen und verstärken kann.

Oberstleutnant Angelo Barna, Sanitätsoffizier der Armee, erläuterte, „wie die Streitkräfte von Natur aus besonders sensibel für alle Aspekte sind, die mit Ernährung und korrekter und gewinnbringender körperlicher Betätigung zusammenhängen“.
Die Veranstaltung endete mit der Präsentation einer gastronomischen Reise, die von Anna Modica präsentiert und von Köchen und Studenten der Euroform-Berufsschule im Namen gesunder und zubereiteter Speisen kreiert wurde, die gut für Körper und Geist sind.

COPYRIGHT LASICILIA.IT © REPRODUKTION VORBEHALTEN

This post is also available in: English