Von einem Herzinfarkt in Palermo getroffen, retten zwei Polizisten und ein Feuerwehrmann sein Leben

#Von #einem #Herzinfarkt #Palermo #getroffen #retten #zwei #Polizisten #und #ein #Feuerwehrmann #sein #Leben

Zwei diensthabende Polizisten der Polizeistation Mondello retteten einen 46-jährigen Mann, der in der Nähe des Hotels La Torre in Palermo aufgrund eines Herzstillstands zu Boden gefallen war.
Bis zum Eingreifen der 118 Gesundheitshelfer erreichten die beiden diensthabenden Beamten, ein Mann und eine Frau, an den Steuerrädern das Feuerwehrufer und baten um das Eingreifen eines der diensthabenden Feuerwehrleute im Badehaus mit dem Defibrillator.

Eine Entscheidung, die in nur wenigen Minuten getroffen wurde und dem Palermo-Spieler tatsächlich das Leben rettete.
Dank des Einsatzes des Defibrillators begann das menschliche Herz zu schlagen und der Badegast begann wieder zu atmen.
Kurz darauf traf der Notarzt 118 ein, die Ärzte stabilisierten den Mann aus Palermo und transportierten ihn ins Krankenhaus der Villa Sofia.

© Alle Rechte vorbehalten

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch