Villa Lampedusa Hotel & Residence – Palermo

#Villa #Lampedusa #Hotel #Residence

Das Resort wird Sie mit der edlen Atmosphäre der eleganten Zimmer erfreuen, die in den alten Balken aus dem 18. Jahrhundert gebaut wurden, umgeben von der sizilianischen Landschaft und dem Duft ihrer blühenden Zitrus- und Mandelbäume.

Ein einzigartiger und eindrucksvoller Ort, der den Prinzen von Lampedusa zu seinem kolossalen Buch „Il Gattopardo“ inspirierte, in dem die Geschichte auf Kunst, Kultur und Poesie basiert.

Hier ist es möglich, Ihren Urlaub zu etwas Besonderem zu machen und all die unvergesslichen Momente, die von der unberührten Natur des Parks der berühmtesten Villa Siziliens aus dem 18. Jahrhundert, von den Farben und Aromen dieser magischen Insel eingefangen werden.

Das Villa Lampedusa Hotel & Residence bietet einladende Zimmer und Suiten in verschiedenen Größen, die mit antiken Möbeln und Marmorbädern eingerichtet sind, und befindet sich in einer privilegierten Lage in der Nähe des Stadtzentrums und nur wenige Minuten vom wunderschönen Strand von Mondello und den wichtigsten entfernt städtischen Sportanlagen (Stadio delle Palme, Tennisclub und städtisches Schwimmbad), vom Real Parco della Favorita, vom Chinesischen Gebäude und im „Colli“-Viertel, wo sich die schönsten historischen Häuser von Palermo befinden.

Die Villa ist von der Autobahnauffahrt in Richtung Flughafen und darüber hinaus leicht erreichbar.

Es ist auch nur wenige Meter vom Theater Verdura, dem Krankenhaus Villa Sofia, dem Krankenhaus „Cervello“, der Klinik La Maddalena und dem sehr berühmten Industriegebiet Via Ugo La Malfa und der U-Bahn entfernt.

FAHRPLAN UND INFOS:
Check-in: von 15:00 bis 20:00 Uhr.

Check-out: von 07:00 bis 11:00 Uhr.

Frühstück: 07:30 bis 09:30 Uhr.

Mittagessen: von 12:30 bis 14:30 Uhr.

Abendessen: von 19:30 bis 22:30 Uhr.

DIENSTLEISTUNGEN DER STRUKTUR:
– Ein kostenloser reservierter interner Parkplatz;
– Kostenloser WLAN-Internetzugang im Zimmer und in den öffentlichen Bereichen;
– TV-Raum mit Sofas und Sesseln mit Sky und 65-Zoll-Maxi-Bildschirm;
– Ein internes Restaurant in der Nähe der Zimmer mit mediterraner Küche;
– Eine Pizzeria (La Braciera), die von mehreren Zeitschriften der Branche und von Gambero Rosso ausgezeichnet wurde;
– Ein großer Park, in dem Sie schöne Stunden verbringen und spazieren gehen können;
AUSSTATTUNG DER WOHNUNGEN:
– LED-FERNSEHER
– Sicher
-Minibar
– Sitzecke
– Kochnische (im Luxus)
– Klimaanlage
– Offenes Telefon für kostenlose Orts- und Ferngespräche
– Courtesy-Kit
EXTRAS / ERGÄNZUNGEN:
Die Kosten für die Halbpension betragen 20 € pro Person und Tag;
Die Kosten für Vollpension betragen € 35,- pro Person und Tag;
Die Kosten für das Kinderbett (bis 3 Jahre) betragen 5 € pro Tag;
Die Kosten für das Zusatzbett (über 3 Jahre) betragen 15 €;
Später Check-in (nach 20:00 bis 24:00) € 15;
Später Check-out (nach 11:00 bis 14:00 Uhr) € 15;
Die Kosten für die Kurtaxe (gleich 1,50 € pro Person und Nacht für die ersten 4 Nächte, für Personen über 12 Jahre).

ZAHLUNGSART:
Im Falle einer Reservierung muss eine Kreditkarte als Garantie ausgestellt werden (sofern bei der Buchung nicht anders angegeben).

Alternativ, wenn von der Rezeption während der Buchungsphase genehmigt, wird die Zahlung im Voraus per Banküberweisung gewährt.

Der Restbetrag wird beim Check-in zuzüglich der Kurtaxe bezahlt.

STORNIERUNGSGEBÜHREN:
100 % voller Betrag nach 72 Stunden vor der Ankunft und bei Nichterscheinen und vorzeitiger Abreise.

WICHTIGE INFORMATIONEN
– Teilen Sie die Ankunftszeit an der Rezeption mit.

– Wenden Sie sich bei Änderungen oder Anfragen direkt an die Rezeption.

– Kurtaxe für Nichtansässige (im Hotel zu zahlen) von 1,50 Euro pro Person und Tag für die ersten 4 Tage.

– Beim Check-in ist es erforderlich, dass alle Familienmitglieder, einschließlich Minderjährige, einen eigenen Personalausweis haben.

Die Villa Lampedusa ist ein Beispiel für eine prächtige Vorstadtresidenz, die der Idee eines Hofes folgt, der sich um das chinesische Haus, die Sommerresidenz von König Ferdinand IV. Von Bourbon, versammelt hat. Es wurde im frühen 18. Jahrhundert von Don Isidoro Terrasi gegründet.

1756 griff der Architekt Giovanni Del Frago in einige Renovierungsarbeiten ein. Die aktuelle Version ist das Ergebnis der klassischen Änderungen, die im Herbst des 18. Jahrhunderts von den Fürsten Alliata di Villafranca vorgenommen wurden.

Die Villa zeichnet sich durch schilistische Entscheidungen und architektonische Lösungen aus, wie die affektive Dekoration der Louis XVI, die Ädikula hinter der Zangentreppe nach Plänen des späten 18. Jahrhunderts, die wertvollen Fresken im Adelsgeschoss und die bemerkenswerte Tempera im Untergeschoss … des römischen Malers Gaspare Fumagalli, die Stuckarbeiten aus Serpott, die mit Fresken verzierten Kassettendecken.

1845 wurde es von Giulio Tomasi IV, Prinz von Lampedusa, mit der Entschädigung gekauft, die ihm die Regierung der Bourbonen nach der Enteignung der Insel Lampedusa gewährt hatte, wo er ein astronomisches Observatorium errichtete, um seine astroskopischen Ambitionen zu befriedigen.

Ursprünglich beherbergte der große Park auch einen Pavillon (Caffe Haus), der 1784 von Fumagalli mit Fresken bemalt wurde.

Die für die mehrfarbigen Dekorationen der Fassade gewählten Lösungen mit wertvollen grünen Quadraten und Girlanden, die der Fassade eine lebendige Bewegung verliehen, einzigartig unter den Villen der Hügel, waren sehr fein. Die Innenausstattung ist der Triumph der Illusion der Perspektive: Tromp l ™ oeil in grauer Monochromie, Fresken von Gewölben, Wänden und Übergängen in einem sanften Rokokostil, bereichert durch Stuckarbeiten, beugen sich oft neoklassizistischen Einflüssen. Im letzten Jahrhundert kam es zu den Familien Dragotto und Pitruzzella, die sich um die Rückkehr zu den primitiven Mustern einiger Umgebungen, wie dem Gästehaus und den Ställen, und im Geiste der ganzheitlichen Wiederherstellung und Aufwertung eines symbolischen Ortes kümmerten . Es ist wirklich die Villa del Gattopardo, die von Prinz Giulio Fabrizio Maria Tomasi di Lampedusa und IX. Herzog von Palma (Inspiration des berühmten Romans), der selbst im Winter lange Zeit in diesem aristokratischen Landsitz im Schatten des Monte Pellegrino verbrachte . Die Villa wird im Roman als Villa Salina beschrieben, eingetaucht in den Hochzeitsduft von Orangenblüten und umgeben von einer harmonischen Landschaft, die sich gut für eine zarte Sensibilität beim Gedanken an einen Einzelgänger eignet.

Palermo

Villa Lampedusa Hotel & Residence – Palermo


SIBB @ 2022-06-23 01:44:02

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch