Nachrichten

Universität in Palermo der einzige postgraduale Studiengang für Phlebologie in Süditalien: Zertifikate für 13 Ärzte

#Universität #Palermo #der #einzige #postgraduale #Studiengang #für #Phlebologie #Süditalien #Zertifikate #für #Ärzte

Auf Sizilien ein Kompetenzzentrum für die Behandlung von Lymphödemen und für die Ausbildung von Spezialisten im phlebolymphologischen Bereich.
Die Zustellung der Teilnahmebescheinigungen am Post Graduate University Course in “Phlebologie und Lymphologie: Hämodynamik, Diagnostik und integrierte Therapien“Gesponsert von der Italienischen Gesellschaft für Phlebologie, Partner der Freien Akademie für Biologische Medizin.

Der 140-Stunden-Kurs begann im Studienjahr 2019/2020 und aufgrund von Covid wurde der Unterricht elektronisch abgehalten.
Eine Situation, die die 13 Medizinstudenten, die an dem Kurs teilnahmen und diese wichtige Reise vor wenigen Stunden beendeten, jedoch nicht entmutigte.

Ein absolut innovativer Studiengang auf Sizilien: Es ist der erste Universitätsstudiengang für Phlebolymphologie, der in Süditalien konzipiert wurde.
Dies wird durch die Anwesenheit von vier Ärzten aus anderen Regionen Italiens unter den Studenten belegt.
“Für die korrekte Behandlung von Krampfadererkrankungen und veno-lymphatischen Problemen sind gut ausgebildete und professionelle Mediziner erforderlich – erklärte Dr.
Edmondo Palmeri, Facharzt für Gefäßchirurgie, Phlebologe und Experte für Komplementärmedizin – Aus diesem Grund haben wir uns auf die Ausbildung konzentriert des Phlebologen, durch die Genehmigung eines postgradualen Spezialisierungskurses an der Universität von Palermo.
– Die Phlebologie war lange Zeit ein vernachlässigter Zweig in der Gefäßchirurgie und lange Zeit herrschte große Verwirrung bei der wissenschaftlichen Herangehensweise an diese Art von Krankheit.
Heute ist dieser lange Weg endlich zu Ende, nicht ohne Hindernisse durch die Pandemie, der wir in den letzten Monaten all unsere Kraft gewidmet haben“.
Der Kurs, der in der Abteilung für chirurgische, onkologische und stomatologische Disziplinen der Universität von Palermo angesiedelt ist, wurde von Professor Giorgio Romano geleitet.

“Der Weg begann 2019 mit der Einrichtung einer Kommission für Phlebologie in Palermo, deren Aufgabe es ist, die Ausbildungskurse von Phlebologen zu bewerten, den Sektor zu regulieren und der betreffenden Person die entsprechende Position zuzuweisen – fährt Palmeri fort – Es ist auch erwähnenswert die Einrichtung der Kommission auch bei der Ärztekammer von Messina, deren Verordnung noch genehmigt werden muss“.

Während der Zeremonie wurde das neue regionale Referenzzentrum für seltene Krankheiten für Lymphödeme, das in der Abteilung für Phlebolymphologie der einfachen Abteilung unter der Leitung von Dr.
Mario Bellisi in der Poliklinik Paolo Giaccone in Palermo.
Das Zentrum hat aufgrund der hohen Anzahl bearbeiteter Fälle und der im Laufe der Jahre durchgeführten Aktivitäten Anerkennung erlangt.
Die Struktur ist in der Tat heute die einzige Realität im mittleren Westen Siziliens, die sich dem Umgang mit fortschrittlichen Medikamenten bei trophischen Geschwüren der unteren Gliedmaßen und insbesondere bei Lymphödemen verschrieben hat.

„Seit Januar 2022 hat die operative Einheit für Phlebolymphologie des Policlinico di Palermo die Anerkennung des regionalen Referenzzentrums für seltene Krankheiten für Lymphödeme erhalten, dank der großen Anzahl von Benutzern, die durch Patienten mit Lymphödemen vertreten sind, die aus verschiedenen Regionen Italiens anreisen.
Das macht uns sehr stolz – erklärt Dr.
Mario Bellisi – Patienten mit Lymphödem sind zerbrechlich und ausgegrenzt, haben soziale Schwierigkeiten und brauchen eine multidisziplinäre Anstrengung, die ihnen die Möglichkeit gibt, ihr Wohlbefinden wiederzuerlangen.
Dank der Tatsache, dass wir neue Methoden zur Behandlung der Krankheit eingeführt haben, wurden wir von Patienten aus anderen Regionen Italiens kontaktiert, die beim regionalen Gesundheitsdienst einen Besuch in unserer Klinik buchen und umfassende Hilfe erhalten können “.

Über den Autor