Treffen zwischen der sizilianischen Region und der Gemeinde Palermo: Die Genehmigung des Haushalts wird besprochen

#Treffen #zwischen #der #sizilianischen #Region #und #der #Gemeinde #Palermo #Die #Genehmigung #des #Haushalts #wird #besprochen

PALERMO – Am Tag des heute findet statt a Treffen zwischen den sizilianische Region und der Gemeinde Palermo zum ThemaGenehmigung des Gemeindehaushalts 20212023.

Wird da seinHaushaltsrat Sergio Marino, mit den bürokratischen Leitern der Gemeinde.
Der Präsident des Stadtrates wurde zu der Sitzung eingeladen Salvator Orlando und der Regionalkommissar für den Haushalt der Gemeinde Palermo Antonio Garofalo.

Die Region hat den Appell des Bürgermeisters angenommen Leoluca Orlando nachdem der Gemeinderat den vom Gemeinderat gestellten Antrag auf Rücknahme der Beratungshandlung des Zusatzes abgelehnt hat Irpefmotiviert durch die Notwendigkeit, neue Ressourcen zu finden und eine Umgestaltung nach Kriterien von durchzuführen steuerliche Gerechtigkeitnachdem der Stadtrat den vorgenannten Beschluss nicht abgeändert und abgelehnt hatte.

Das Bürgermeister Tatsächlich hatte er um die mögliche Intervention des Kommissars gebeten, um das zu erreichendie Genehmigung des vorbereitende Handlungen und die Folge überlegt Haushalt 2021 – 2023.
Es wird erwartet, dass der Gemeinderat sowohl die vorbereitenden Beschlüsse annehmen wird, die bereits von der Exekutive formuliert als auch in die Tagesordnung derselben aufgenommen wurden, wie neue Auflösung wird auf dem zusätzlichen Irpef entworfen, das dank kürzlich angegebener und von der nationalen Regierung ausgezahlter Ressourcen drastisch umgebaut wurde.

Der neue Beschluss enthält dieBefreiung von dem schwächere Gruppen und eine Mindesterhöhung der zusätzlichen persönlichen Einkommensteuer für 2022, im Einklang mit der Praxis der Städte von Turin Und Neapel.

Der Rat wird für den Teil seiner Zuständigkeit bis Ende nächster Woche auf der gleichen Grundlage wie die genannten vorbereitenden Entschließungen die Vorschlag aus Balance 20212023.
An dieser Stelle obliegt es dem Gemeinderat oder ggf.
dem eigens bestellten Beauftragten, die beiden vorbereitenden Beschlüsse und damit den Haushalt 2021-2023 zu verabschieden.

Foto archivieren

This post is also available in: English