TPL Auto: Durchschnittspreis von 377 Euro in Syracuse – Syracuse News

#TPL #Auto #Durchschnittspreis #von #Euro #Syracuse #Syracuse #News

Wenn es stimmt, dass die Preise noch weit von der Zeit vor Covid entfernt sind, stieg die durchschnittliche TPL-Prämie laut dem Observatorium von Facile.it von Januar bis April 2022 in Sizilien um 3,5 % und erreichte 442,31 Euro.
Die Region belegt im Ranking der italienischen Gebiete, in denen der Abschluss der Haftpflichtversicherung im April 2022 mehr kostete, nach Kampanien, Kalabrien, Apulien und der Toskana den fünften Platz.
Die Daten stammen aus der Analyse einer Stichprobe von über 830.000 Schätzungen und zugehörigen Zitaten, die in Sizilien erstellt und von Facile.it gesammelt wurden.

„Letztes Vierteljahr – erklärt Andrea Ghizzoni, Geschäftsführer Versicherung von Facile.it – Die TPL-Prämien haben wieder zu steigen begonnen, auch wenn die Zahl im letzten Monat im Wesentlichen stabil geblieben ist.
Es ist jedoch noch zu früh zu sagen, ob der Trend tatsächlich gestoppt ist“.

Vergleicht man die durchschnittlichen TPL-Kosten vom April 2022 mit denen vom Januar, so zeigt sich, dass nach den Gebieten Siziliens ein differenzierter Trend zu verzeichnen war.
An der Spitze der Rangliste der Steigerungen steht die Provinz Palermo, ein Gebiet, in dem die durchschnittliche Prämie im Vergleich zum Januar 2022 um 5,6 % auf 479,50 Euro gestiegen ist, gefolgt von Caltanissetta (+ 5,1 %, 437,56 Euro) und, einen Atemzug entfernt, Enna ( + 5,0 %, 325,94 Euro).
Wenn wir weiter durch die sizilianische Rangliste scrollen, finden wir Catania, wo die durchschnittliche Prämie im letzten Monat auf 454,01 € (+ 3,7 %) gestiegen ist, und Ragusa (+ 1,7 %, 411,84 €).
Stabile Durchschnittsprämien, die den im Januar verzeichneten entsprechen, für die Provinzen Messina (479,33 €) und Syrakus (376,42 €).
Trapani schließt das Ranking ab, das einzige Gebiet, das von Januar bis April 2022 einen leichten Rückgang verzeichnete (-1,6 %, 395,80 Euro).
In absoluten Werten wurde Palermo im April 2022 als teuerste Provinz der Region bestätigt, Enna als die günstigste.

Unter Berücksichtigung der von den sizilianischen Autofahrern gewählten Zusatzgarantien stellt sich heraus, dass unter denjenigen, die eine solche in die Kalkulationsphase aufgenommen haben, die Pannenhilfe am häufigsten nachgefragt wurde (55 %).
Zu den Zusatzversicherungen, die von Autofahrern in Sizilien am meisten nachgefragt werden, wenn auch in großer Entfernung, gehören die Unfallversicherung (17,2 %) und der Rechtsschutz (16,8 %).
Nachfolgend finden Sie die Tabelle mit der durchschnittlichen Prämie, die im April 2022 in Sizilien verzeichnet wurde, und der prozentualen Veränderung gegenüber Januar 2022.

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch