Tanker über Palermo Mazara del Vallo, alle in Richtung Hauptstadt blockiert

#Tanker #über #Palermo #Mazara #del #Vallo #alle #Richtung #Hauptstadt #blockiert #BlogSicilia #Aktuelle #Nachrichten #aus #Sizilien

Unannehmlichkeiten und lange Warteschlangen auf der Autobahn Palermo Mazara del Vallo für einen Lastwagen über die Autobahn.
Es geschah heute Abend zwischen Capaci und Carini, in Richtung Palermo.

Nachdem ein Tanker seinen Kurs verlangsamt hatte, hielt er an, drang in beide Fahrspuren ein und fuhr dann seitwärts.
Lange Schlangen, die sich in wenigen Minuten bildeten.

Streifen der Verkehrspolizei griffen vor Ort ein und koordinierten den Straßenverkehr.
Es passierte bei Kilometer 6.
Die Autobahn im Abschnitt zwischen Capaci und Carini ist gesperrt und verläuft im Schritttempo auf der Staatsstraße 113.

Es wurden keine Verletzungen registriert.
Wir haben den Verkehr nach der Anschlussstelle für Carini gesperrt.
Folglich können diejenigen, die auf die Autobahn zurückkehren möchten, dies von Capaci aus tun.

Ungarischer Tourist investiert in Via Roma in Palermo, er liegt im Koma

Ein 53-jähriger ungarischer Tourist wurde letzte Nacht in der Via Roma von zwei jungen Männern an Bord eines Honda-Rollers angefahren.
Der Unfall ereignete sich in der Via Livorno.

An Bord des Rollers befanden sich ein 27-jähriger junger Mann und ein 26-jähriges Mädchen aus Empoli, die ebenfalls schwer verletzt wurden.
Der Zustand des Fußgängers ist sehr kritisch und er wird mit einer Kopfverletzung in das Bürgerkrankenhaus eingeliefert.
Er wird auf der Intensivstation ins Krankenhaus eingeliefert.
Prognose vorbehalten.

Die Beamten der städtischen Unfallpolizei, die den Mann mit ungarischer Staatsangehörigkeit und die beiden jungen Männer mit erheblicher Mühe identifizierten.
Zu klären ist, ob die Jungs einen Helm trugen oder nicht.

Frau hat über Belgio investiert

Eine Frau wurde heute Morgen in der Via Belgio in Palermo von einem Auto angefahren.
Die 46-jährige Frau war auf der Durchreise, als sie von einem Auto schwer angefahren wurde.
Der Fahrer hielt an, stand unter Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Frau wurde von den 118 Gesundheitshelfern gerettet und ins Krankenhaus Villa Sofia transportiert.
Er scheint aufgrund des heftigen Kopftraumas, das durch den Aufprall verursacht wurde, im Koma zu liegen.
Die Ermittlungen werden von der Stadtpolizei der Unfallstelle durchgeführt.

Gestern Zusammenstoß in Via Apollo, zwei Verwundete

Zwei Personen wurden bei einem Unfall in der Via Apollo an der Ecke zur Via Catalano in Palermo im Bereich Partanna Mondello verletzt.
Der Zusammenstoß zwischen einem Citroen und einem Ford Kuga.
Die beiden Insassen des umgestürzten Autos, eine 45-jährige Frau und ein 77-jähriger Mann, wurden von der Feuerwehr gerettet und von den 118 Gesundheitshelfern in die Villa Sofia transportiert.

Viele haben den Zusammenstoß, das laute Getöse des Zusammenstoßes gehört und ihre Häuser verlassen.
Anwohner waren die ersten, die versuchten, die Verletzten zu retten.
Es scheint, dass es der Frau gelungen ist, aus dem Cockpit zu entkommen.
Die Untersuchungen des Unfalls werden von den Unfallbeamten durchgeführt, die die Verantwortlichkeiten für die Kollision feststellen müssen.

Aufprall eines Krankenwagens in Palermo, ernsthafter Arzt

Dies von Partanna Mondello ist nur der jüngste Vorfall in chronologischer Reihenfolge in der Stadt.
Am Sonntag hatte ein Unfall zwischen einem Krankenwagen und einem Auto an der Kreuzung Viale Strasburgo/Via Praga in Palermo vier Verletzte gefordert.

Der Krankenwagen war abgefahren, um eine Person im Haus zu retten.
Unter den Verletzten war der Schwerste ein 118 Arzt, der ein Thoraxtrauma erlitt.
Andere Kollegen kamen mit einem Krankenwagen und transportierten die Wunde in das Krankenhaus Villa Sofia, wo sie stationär behandelt wird.

This post is also available in: Deutsch