Sturm für Verwaltung in Palermo, Lagalla: „Regierung greift sofort ein“

#Sturm #für #Verwaltung #Palermo #Lagalla #Regierung #greift #sofort #ein

PALERMO –Angesichts dessen, was in vielen passiert Wahlkreisewo ist es es gibt nicht einmal Präsidenten und die Der Abstimmungsbetrieb hat noch nicht begonnenwir fragen nach a entschiedenes Eingreifen Und sofort von der nationalen Regierung, so dass Gewährleistung der tatsächlichen Ordnungsmäßigkeit der Verwaltungswahlen von Palermo“.

So der Mitte-Rechts-Kandidat für das Bürgermeisteramt von Palermo Robert Lagalla.

Ebenfalls Ciro LomonteBürgermeisterkandidat für i Freie Sizilianer Er äußerte sich zu dem Punkt: „Aus Kandidat für das Amt des Wirtschaftsprüfers Ich muss den Zusammenbruch der Wahlmaschine von Palermo anprangern; ein Zusammenbruch, der seit dem Fall des Faschismus bis heute seinesgleichen sucht.
Es gibt Sektionen noch anderthalb Stunden nach dem theoretischen Beginn der Abstimmung geschlossen und Menschen, die nach Hause geschickt werden
“.

Dort schlechtes Management in Orlando es erlaubt unseren Mitbürgern nicht einmal, ein verfassungsmäßiges Recht auszuüben.
Ich kann nichts anderes tun die Justiz und die Polizei ersuchen für ein so ernstes und unerhörtes Ereignis einzugreifen
“, fügt er hinzu und schließt.

This post is also available in: English