Stadtratswahl von Tar Palermo, Gela bestätigt

#Stadtratswahl #von #Tar #Palermo #Gela #bestätigt #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Der Präsident der TAR von Palermo, Salvatore Veneziano, erklärte eine Berufung für erloschen und bestätigte die im Mai 2019 gewählte Stadträtin Adriana Romina Morselli in Gela, unterstützt von einer Liste, die mit dem Bürgermeister Lucio Greco verbunden ist.

Abgeschlossen wurde ein langwieriger Gerichtsprozess, in dem auch der Verfassungsgerichtshof entschied, Artikel 3 des Landesgesetzes 6 vom 3.
März 2020 für verfassungswidrig zu erklären, der ausdrücklich eine neue Form der Sitzrundung vorgesehen hatte.

Die neue Verleihung des Preises hätte Sara Silvana Cavallo belohnt, eine Kandidatin für das Amt der Gemeinderätin auf der Liste „Avanti Gela“, die mit der Bürgermeisterkandidatur Spata verbunden war, die bei der TAR Palermo eine Korrektur der Wahl beantragt hatte Ergebnis.

Silvana Cavallo argumentierte, dass das zentrale Wahlbüro den Mehrheitspreis nicht korrekt ermittelt hätte und dieser Fehler dazu geführt hätte, dass sie nicht zur Stadträtin gewählt worden wäre, und folglich die Proklamation von Adriana Romina Morselli im langen Streit der Anwälte geholfen habe Girolamo Rubino und Giuseppe Impiduglia.

Angesichts der Anerkennung der Entscheidung des Verfassungsgerichts erklärte der Präsident der TAR die Berufung für abgeschlossen und bestätigte das Ergebnis der Wahlen.

This post is also available in: Deutsch