Städtisches Chaos in Palermo: die Eröffnung der abwesenden Sitze 50 Präsidenten. “Sie sagen, 280 Euro sind wenig”. Es wird vorgeworfen, das letzte Play-off – Il Fatto Quotidiano – nicht verschoben zu haben

#Städtisches #Chaos #Palermo #die #Eröffnung #der #abwesenden #Sitze #Präsidenten #Sie #sagen #Euro #sind #wenig #wird #vorgeworfen #das #letzte #Playoff #Fatto #Quotidiano #nicht #verschoben #haben

Sie hätten den Wählern die Türen öffnen sollen um 7 – die Stimmabgabe ist heute nur bis 23 Uhr erlaubt – aber bei Öffnung der Wahllokale in Palermo in etwa fünfzig Wahlkreise fehlten noch i Präsidenten, während die Kassierer warten.
Einige Bürger sagen den gleichen Kassierern, nach einer Weile müssen sie warten verzichtet Und Sie sind weg.
Es wird nicht gesagt, dass sie zurückkehren werden.
Während der Nacht gab es Spannungen und Unzufriedenheit unter den Hunderten von Personen, die als Kassierer ausgewählt wurden: Sie waren zu ihnen gerufen worden 16 am Samstag und blieb bis spät in Erwartung der Ernennung des Ersatzes stecken.
Um Mitternacht an 170 Präsidenten, die zurückgetreten sind an der Post (viele ohne Vorwarnung) Chaos verursachend waren sie ersetzt worden nur 62.
Laut ilfattoquotidiano.it war die Zahl der in den Wahllokalen vermissten Präsidenten nach fast 4 Stunden auf geschrumpft 20.
Manche wären es dann gewesen rekrutiertaber einige fehlen noch.

„So eine Situation hatte ich nicht niemals gesehen in dreißig Jahren Arbeit “, öffnet der Gemeindesekretär von Palermo seine Arme, Antonio Le Donne.
Und er erklärt: „Seitdem arbeiten wir kontinuierlich 27 Stunden Um die Präsidenten zu ersetzen, sahen wir uns mit einem konfrontiert Lawine von Abfall, ich wiederhole, ich habe noch nie etwas so Intensives gesehen.
Viele sagen uns, dass das Spiel die Kerze nicht wert ist, das heißt, dass ich Geld sind angesichts dessen nicht genug Verantwortung was beinhaltet, der Sitz des Präsidenten zu sein, aber viele andere, einfach, sie wurden nicht gefunden“.
Die Gebühr ist 280 Euro für den Einsatz im gesamten Wahlgang.

EIN perfekter Sturm, scheint dies der eigentliche Grund für die Verzögerungen bei der Eröffnung der Wahllokale zu sein.
EIN Hackerangriff zum digitalen System der Gemeinde in den letzten Tagen die Ankunft der Ablehnungen einiger Präsidenten, so dass die Ersatzkräfte, die ebenfalls bereit gewesen wären, gewarnt wurden zu spät annehmen zu können.
Aber es wird hauptsächlich mit dem Finger gezeigt Präfekturnicht haben das Spiel verschoben von Palermo, der heute gegen Padua gewinnen und aufsteigen könnte B-Serie.
Sicherlich wird es welche geben Unannehmlichkeit am Sitz der De Gasperi-Schule, die sich direkt vor dem Eingang der befindet Bühne: „Wenn es das wäre Zufall mit dem Spiel kann ich es wirklich nicht sagen – antwortet Le Donne – ich weiß nur, dass wir hundert Termine vereinbart haben, dass wir unser Bestes gegeben haben, um die Situation zu lösen, und wir sind tatsächlich dabei, sie zu beheben, wir sind in der letzten zwanzig Präsidenten vermisst.
Dank der Berufsverbände der Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer konnten wir uns Hilfe holen.
Und wir haben zurückgerufen einige Gemeindeangestelltediejenigen, die nicht bereits im Backoffice tätig sind “.

Die Berichte – Mehr als vier Stunden nach der offiziellen Eröffnung sind sie immer noch da Dutzende von Berichten von Sitzen, in denen Der Präsident fehlt um mit dem Auszählen, Validieren und Unterschreiben der Stimmzettel zu beginnen und somit für die Stimmabgabe der Wähler offen zu sein.
Mehrere Abschnitte ohne Präsidenten in beliebten Vierteln wie z Borgo Vecchio Und Dorf Neu.
In Abschnitt 387 der Gemeinde Sferracavallo der Präsident ist ernannt worden und die Wahl wird eröffnet, ebenso wie in Abschnitt 196 des Cruillas.
Viele berichten an dieHandhaben das Fehlen des Präsidenten in den Abschnitten 114, 67, 384, 37 der Valverde-Schule, 85, 67, 136 in der Nachbarschaft Zen 2sowie in der Grundschule Ettore Arculeo, in der Nachbarschaft Zisa, wo einige Abschnitte noch geschlossen wären.
In der Bragaglia-Schule hätte von 5 Sektionen nur eine ihre Türen für die Wähler geöffnet.
Schwierigkeiten auch in den Abschnitten 236 und in der Giorgio-La-Pira-Schule sowie in der Bentivegna-Schule, wo die Abschnitte 411 und 222 des Marvuglia-Plexus im Bereich der über Don Orione.
Offensichtlich, wie die Wahlpräsidenten gefunden werden, ist der Präsident der Berufungsgericht ernennt sie und sie beruhigen sich in den zugeordneten Rubriken.

Die Reaktionen – Von dem Liga Der Aufschrei und die Appelle an das Staatsoberhaupt und den Innenminister trafen sofort ein: “Ernste und inakzeptable Situation, Demokratie in Gefahr, es ist notwendig, die Abstimmungszeit zu verlängern”, sagen Quellen der Partei Matteo Salvini.
Wer legt die Messlatte höher: „Ich möchte nicht, dass es jemanden gibt, der versucht, sie alle einfach zu machen verlier nicht“, wirft er vor, bevor er in Mailand für das Referendum abstimmt.
„Wenn Sie das Wahlrecht für Tausende von Menschen nicht garantieren – fügt er hinzu – sind Sie entweder nicht fähig oder es ist einer gewünschte Wahl“.
„Das alles ist sehr ernst.
Der Präfekt und das Innenministerium greifen sofort ein“, schreibt der Präsident der Brüder von Italien auf Facebook Giorgia Melonen.
Zum Carlo CalendaAnführer der Aktion, „ist eine Sache, die eines zivilisierten Landes unwürdig ist“.
Der Bürgermeisterkandidat von Action e + Europe, Fabrizio Ferrandelli, leitete er einen Audioappell an die Wähler weiter: „Ich empfehle, nach Möglichkeit zur Abstimmung zu gehen, weil es in manchen Sektionen Probleme gibt, wo sich die Präsidenten nicht geeinigt haben und wir von Rom aus mit dem Ministerium sprechen, dem wir das angeprangert haben Gesamtsituation“.
Der Kandidat der Mitte-Rechts Robert Lagalla fordert „entschlossenes und sofortiges Handeln der nationalen Regierung“.
Was stattdessen als verantwortlich für das Chaos von bezeichnet wird Recht Cataniascheidender Gemeinderat für Umwelt und Mobilität, von der Ökologin Bürgerlinke: „Ein Hauch von Kenntnis der Stadt um dieses Papocchio zu verhindern.
Als ich sagte, dass die Verwaltungswahlen nicht mit den gekreuzt werden sollten Spiel von Palermo Ich machte deutlich, dass es dort gefährdet sein würde demokratisches Siegel der Stadt“, erklärte er demHandhaben.
Dann fügte er hinzu: „Die Innenministerium übernehmen Sie die Verantwortung für diesen Fehler “.

Der Wettlauf um Ersatz – Von der Gemeinde ließen sie wissen, dass sie es waren bei der Arbeit die ganze Nacht um “Präsidenten zu finden” und Termine bekannt zu geben.
Alexandra Autor, Der für das Wahlbüro zuständige Exekutivdirektor erklärt, man gehe auch “mit der Bekanntgabe der Bestellung des Sektionsvorsitzenden an einige voran Inhaber von Organisationspositionen der Gemeinde Palermo, um die zu füllen leer die in den verschiedenen Wahllokalen ermittelt wurden”.
Parallel dazu ergeht jedoch ein Aufruf an Bürger, die an der Besetzung der Rolle interessiert sind: Sie müssen eine E-Mail an ufficiocoordinamentoelettorale@comune.Palermo.it senden, in der Sie Name, Nachname und Telefonnummer angeben.
Voraussetzungen sind ein Abitur, politische Rechte, keine Vorstrafen und keine Verwandten, die Kandidaten sind.
Die Gebühr ist 280 Euro für das Engagement im gesamten Wahlgang.

Die Gründe für die Katastrophe – Das Chaos begann gestern Nachmittag, als viele Sektionen innerhalb der Schulen aufgrund fehlender Schulleiter keine regulären Sitze einrichten konnten.
Bereits am Freitag seien bei der Gemeinde erste Anzeichen des Verzichts aufgetreten, die er vorgenommen habe Berufung an die Berufsverbände der Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer um Fachleute für die Anstellung als Präsidenten zu finden: alle wurden von der Präfektur aus mobilisiert, aber die Beitritte in letzter Minute reichten nicht aus, um die entstandene Lücke zu schließen.
Heute Abend unter anderem im „Renzo Barbera“-Stadion die Mannschaft von Fußball von Palermo spielt das Finale der Play-off-Serie C mit Padua für Beförderung zu B und ein volles Haus wird mit über 34.000 Zuschauern erwartet.
Gerade die Gleichzeitigkeit mit den Wahlen hatte die Möglichkeit nahegelegt, a Verweisung des Spiels, auch aufgrund der erwarteten Defekte von vielen Fans, die bereit sind, auf die Nominierung als Technischer Kommissar oder Sitzpräsident zu verzichten, um die Gelegenheit nicht zu verpassen, dem Spiel beizuwohnen und den Aufstieg zu feiern, aber die Präfektur hatte beschlossen, das Datum des Sportereignisses zu bestätigen.

This post is also available in: English