Sperone, Lagalla weiht den Spielplatz ein und fordert Rap auf: „Zu viel Müll in der Nachbarschaft“

#Sperone #Lagalla #weiht #den #Spielplatz #ein #und #fordert #Rap #auf #viel #Müll #der #Nachbarschaft

Bürgermeister Roberto Lagalla hat heute Morgen den Spielplatz an der Passage De Felice Giuffrida im Stadtteil Sperone eingeweiht, der dank des Beitrags des Rotary Club Palermo Libertà wiederhergestellt wurde.

„Dank eines Sanierungsprojekts – sagte der Bürgermeister – wurde ein verlassenes Gebiet wiederhergestellt, das es ermöglicht hat, Familien und Kindern einen nutzbaren und sicheren Raum zurückzugeben.
Diese Initiativen sind wertvoll und ermöglichen es, einem allein gelassenen Viertel wieder Hoffnung zu geben.
für zu lange.
Bei einer Tour zwischen Sperone und Brancaccio habe ich an jeder Ecke Müllhaufen und Unkraut beobachtet.
Die Leute fordern Normalität, sie verlangen zum Beispiel, dass die nächtliche Beleuchtung der Straßen garantiert wird.
In dieser Hinsicht habe ich Rap sofort gedrängt und AMG unverzüglich einzugreifen.
Ich werde zeitlich unflexibel sein, denn es ist undenkbar, dass Verzögerungen bei den Dienstleistungen den Bürgern Leid zufügen“.

„Es erfordert eine außergewöhnliche Anstrengung – fügte der Bürgermeister hinzu – und die kann nicht nur die der Institutionen sein.
Ich glaube an den Wert von Projekten, wie demjenigen, das es heute ermöglicht hat, ein verlassenes Gebiet für Kinder wiederherzustellen.
Zusammenarbeit mit der Welt von Verbänden , des Dritten Sektors und der Kirche von unschätzbarem Wert sein könnten , diese Stadt zu verändern “ .

This post is also available in: Deutsch