„Rosalia and light be“, fünftausend Kerzen in der Installation von Angelo Cruciani für das 398. Festino

#Rosalia #light #fünftausend #Kerzen #der #Installation #von #Angelo #Cruciani #für #das #Festino #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Fünftausend Kerzen, fünftausend Gebete, fünftausend Seufzer, fünftausend Träume, die hoch fliegen, auf der Suche nach Santuzza.
In der Hoffnung, sie davon zu überzeugen, sich unserem Land zuzuwenden.
Fünftausend Kerzen, die auf dem Kirchhof der Kathedrale von Palermo aufleuchten werden, um eine einzige Rose zu bilden, lebendig, hell, schön: eine aufrichtige und zarte Hommage, die vom alten Herzen der Stadt ausgeht, um ihr das Gefühl zu geben, lebendig zu sein.

Fünftausend Kerzen auf dem Kirchhof der Kathedrale von Palermo

Im September 2020 hatte Angelo Yezael Cruciani, Stylist und Künstler, der in Palermo verliebt war, eine große Rose mit zweitausend Herzen komponiert, und die Installation hatte den päpstlichen Segen erhalten, die erste Hommage an Santa Rosalia nach der Pandemie im Jahr, das ausgefallen war das Festino zusammen mit Tausenden anderen Veranstaltungen auf der ganzen Welt.
Dieses Jahr kehrt Cruciani zurück, um das Wiedergeburtsfest mit einer neuen Installation zu feiern: Nach dem traditionellen Anzünden der Kerze von Santa Rosalia werden am Sonntagabend (10.
Juli) um 21 Uhr fünftausend Kerzen auf dem Kirchhof der Kathedrale angezündet.

Die Veranstaltung „Rosalia und Licht ist“

Nach „Rosalia, Rosa mia“ wurde daher – aufgenommen in das offizielle Programm des 398.
Festino di Santa Rosalia – „Rosalia und Licht ist“ geboren, ebenfalls nach einer Idee von Stefania Morici, mit Unterstützung der Erzdiözese und der Kathedrale von Palermo, die Gemeinde, die Sizilien-Stiftung und die Woche der Kulturen, organisiert von Arteventi in Zusammenarbeit mit den FDR-Architekten von Agostino Danilo Reale und mit der Unterstützung von Cereria Gambino und Palazzo Arone.

Der Künstler: „Installationsakt der Hoffnung in die Zukunft“

Von oben wird die „Rose“ der Kerzen wunderschön sein, ein Energieschub, auf halbem Weg zwischen Street Art und Land Art.
„Meine Verbindung zum Feuer ist sehr stark, da sie mich ständig lehrt, dass wir durch Transformation wachsen und uns weiterentwickeln können“, sagt Angelo Yezael Cruciani, der mit Hilfe der ehemaligen Hyäne und des Schauspielers Shi Yang Shi die Rose der Kerzen komponieren wird.
Diese Installation ist ein Hoffnungsakt in die Zukunft, Santa Rosalia ist für mich eine Möglichkeit, mich von meiner Plage, dem Ego, zu heilen.
Das Leben bringt mich immer wieder in diese wunderbare Stadt zurück, um die Lektion der Demut zu lernen, die Santuzza uns lehrt.
Wir können alle aufblühen, zum Glück haben die Dornen auch Rosen“.

Das Licht am Ende des Tunnels gegen die heutigen „Plagen“

„Rosalia, es werde Licht! Es ist dieses Licht am Ende des Tunnels, das wir alle sehen und erleben wollen – erklärt Kuratorin Stefania Morici Herzen, zu lange ausgelöscht und gelähmt von den „Plagen“ dieses Jahrtausends: Covid und Krieg.
Eine Hommage an unsere Schutzpatronin, die die Dunkelheit durchquert und Licht gebracht hat, und an alle Menschen in Palermo “.

Wer ist Angelo Cruciani?

Angelo Cruciani ist eine kreative Figur, die sich zwischen Kunst und Mode bewegt, aber er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Harmonie und Bewusstsein durch Symbole und die Schaffung kollektiver Momente zu schaffen, um sich an den Wert von Einheit und Liebe zu erinnern.
2014 gründete er die Marke YEZAEL (die neue Kollektion wurde gerade in Mexiko vorgestellt), mit der er Maneskin, Elodie, Ghali kleidet.
Cruciani ist einer der Protagonisten der Netflix-Serie Next In Fashion und ist gerade von einem riesigen Flashmob am 2.
Juli im Arco della Pace in Mailand zurückgekehrt: Er beteiligte Tausende von Menschen und lud sie ein, sich gegenseitig bei der Stange zu halten Hand und gehören zusammen als Lösung für das soziale Übel der Einsamkeit des dritten Jahrtausends.

In Verbindung stehende Artikel

This post is also available in: Deutsch