Rennen um den Bürgermeister, große Manöver in der Mitte, Faraone startet die Reformisten- und Volksliste

#Rennen #den #Bürgermeister #große #Manöver #der #Mitte #Faraone #startet #die #Reformisten #und #Volksliste #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Rennen um den Bürgermeister artikuliert sich in Palermo immer mehr.
Nach einigen Wochen des Schweigens taucht Davide Faraone wieder auf und startet die zentristische Liste zur Unterstützung seiner Kandidatur

Reformisten und beliebt

Eine pluralistische und offene Liste, die die reformistischen, Volks- und Bürgerkräfte vereinen wird, ein gemeinsames Zuhause für alle, die sich ernsthaft und kompetent für ein Palermo einsetzen wollen, das vom Zentrum bis zu den Vororten neu beginnt.

„Die Liste der Reformisten und des Volkes ist geboren und es ist eine der beiden Listen, an denen wir arbeiten“, sagt der Präsident der Senatoren der Fraktion Italia Viva-Psi, Davide Faraone.
Es heißt „Riformisti e Popolari – Lasst uns für Palermo arbeiten“.
Die Liste wird alle Seelen des liberalen, populären, sozialistischen und autonomistischen Reformismus willkommen heißen, die gemeinsam an einem großartigen Projekt für Palermo arbeiten“.

Nicht nur eine Liste für Palermo

„Ein Labor“, fährt Faraone fort, „das wir hoffentlich auch bei späteren Wahlterminen erfolgreich wiederholen können.
Es wird ein großes Haus mit Vertretern aus Politik, Beruf und Zivilgesellschaft.
„Das Draghi-Modell“ in Palermo zu wiederholen, wird unser Ziel sein, wir brauchen ein sehr weites Feld, Autorität, Pragmatismus und Diskontinuität, um Palermo vor Instabilität und Verfall zu retten.
Wir werden mit großer Entschlossenheit daran arbeiten, die Ergebnisse zu erzielen, die unsere Stadt verdient.

Die Vielzahl der Kandidaten

In der Stille dieser Wochen hat Faraone zwischenzeitlich sein Netz mit Treffen verschiedener Art weiter gewoben, in Wirklichkeit eher im Bereich der Mitte-Rechts als im Bereich der Mitte-Links, was er sicherlich nicht verachtet .
Ein Kontakt mit Franco Miceli wird wohl in den nächsten Tagen stattfinden.
Inzwischen, heute die Senator von Italia Viva traf die Autonomen in einem Raum im Zentrum von Palermo

Die Verhandlungen in der Mitte-rechts

Die Mitte-Rechts-Partei hat die zwischenzeitlich noch nicht aufgegebene Suche nach Einheit die Hoffnung auf einen Abschluss der Vereinbarungen bis heute gescheitert, die Bar verschiebt sich von nun an auf Sonntag mit der Absicht, nach Rom eine Einigung für den nationalen Tisch zu bringen, die das bringen soll ratifizieren am Dienstag alle Kandidaten in den wichtigsten Städten für die Abstimmung im Juni, darunter Palermo und Messina

This post is also available in: English