Rennen um Bürgermeister von Palermo, Oso unterstützt Ferrandelli, Forello stellvertretender Bürgermeister

#Rennen #Bürgermeister #von #Palermo #Oso #unterstützt #Ferrandelli #Forello #stellvertretender #Bürgermeister #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Ugo Forello Und Giulia Argiroffi wird die Kandidatur unterstützen Fabrizio Ferrandelli als Bürgermeister von Palermo.
Das gaben die beiden Ex-Exponenten von „Oso“ heute Morgen bei der bekannt kleiner Hafen von Sant’Erasmo.
Vor allem für den pentastellato-Anwalt ein symbolträchtiger Ort, da Forello selbst 2017 an diesem Ort seine Bürgermeisterkandidatur angetreten hat.
Heute hat sich das politische Szenario geändert, die beiden ehemaligen Grillini schließen sich den + Europe-Action-Listen an.
Eine Konvergenz, die sich auch innerhalb des künftigen Organigramms stark verändern wird, da es im Falle eines Sieges sein eigenes sein wird Ugo Forello übernimmt die Rolle des stellvertretenden Bürgermeisters.

Forello und Argiroffi unterstützen Fabrizio Ferrandelli

Eine Absichtsverwandtschaft zwischen den Mitgliedern von “Oso” und Fabrizio Ferrandelli, die von der zentristischen Achse bestätigt wurde, die sich nach der Abstimmung im Stadtrat über den Plan zur Neuausrichtung gebildet hatte.
Die beiden Ratsherren sind in der Tat mit dem Präsidenten der Nationalversammlung von + Europa seit Jahren der Opposition innerhalb des Syndikats des jetzt scheidenden verbunden Leoluca Orlando.
Einträge, die das Gewicht von Ferrandellis erster Liste stärken, die fünf ausgehende enthält.
Neben Ferrandelli, Argiroffi und Forello, in der Tat, die Namen von Cesare Mattaliano und von Leonardo Canto.
Zahlen, zu denen die Persönlichkeiten von Giulio Cusumano (ehemaliger Gemeinderat im aktuellen Syndikat) und von Filippo Occhipinti.

“Ich glaube, dass der einzige politische Vorschlag, der der Stadt einen Leitfaden geben kann, und das von Männern und Frauen, die Probleme bekämpft haben – betonte er Fabrizio Ferrandelli -.
Menschen, die über die Zugehörigkeit hinausgegangen sind, zu Werten und Prinzipien gefunden haben und das Auto gut kennen.
Es gibt kein Festhalten von Forello und Argiroffi an einer Kandidatur, sondern an einem Erneuerungsprojekt des Verwaltungsapparats, der das Herz und den Kopf erfordert, der sich in diesem Kampf mobilisiert fühlt.
Diejenigen, die dafür stimmen, werden dies tun, weil sie die politische Synthese gewählt haben und nicht den Protagonismus, der der Stadt geschadet hat“.

Oso: „Termina war aus Orlando, wir stehen am Wendepunkt“

Ein politisches Projekt, das von Argiroffi und Forello, geboren aus den Rippen der 5-Sterne-Bewegung.
Eine Philosophie, von der die Gemeinderäte von „Oso“ Lichtjahre entfernt sind.
Wir haben uns entschieden, weil heute wohl oder übel eine Ära endet, die von Orlando.
Ein einsamer Verantwortlicher, der vor allem in den letzten Jahren nur Trümmer produziert hat.
Wir stehen vor einer epochalen Wende, die auch generationsübergreifend ist, mit Vierzigjährigen wie Argiroffi, Forello und Ferrandelli, die mit ihrem Erfahrungsschatz, ihrer Kompetenz und ihrem Wissen um die Kommunalmaschinerie und ihre Probleme das Gefühl der starken Diskontinuität mit vertreten Respekt vor der Gegenwart.
Vergangenheit”.

„Palermo braucht eine kulturelle Revolution und eine gute Verwaltung – betonen Forello und Argiroffi –, basierend auf Transparenz und Effizienz und auf einem konkreten Sozialpakt mit den Bürgern.
OSO wird mit Ugo Forello, dem stellvertretenden Bürgermeister des Kandidaten Ferrandelli, und mit der Anwesenheit von Giulia Argiroffi im designierten Rat ein integraler Bestandteil dieser neuen Seite der Stadt sein.
Die Fähigkeiten und Kompetenzen beim Dienst und beim Stadtführer”.

This post is also available in: English