Rennen um Bürgermeister, Ferrandelli kommentiert die Umfrage “Wenn Miceli über 30% liegt, bin ich Superman”

#Rennen #Bürgermeister #Ferrandelli #kommentiert #die #Umfrage #Wenn #Miceli #über #liegt #bin #ich #Superman #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Der Bürgermeisterkandidat Fabrizio Ferrandelli kommentiert die von Ipsos für den Corriere della Sera durchgeführte Umfrage, bei der er, wenn auch geringfügig, 10 % der Präferenzen überschreiten würde.
Deutlich vorn liegen laut Veröffentlichung Roberto Lagalla mit 39,9 % und Franco Miceli mit 37,4 %.

Ferrandelli “Echte Umfragen werden unter den Menschen durchgeführt”

„Die wirklichen Umfragen werden unter den Menschen gemacht – betont Ferrandelli auf den Straßen und in den Vororten.
Und sie sind das, was wir jeden Tag tun, indem wir eine außergewöhnliche Mobilisierung registrieren, die unter anderem alle Beobachter und Experten in Palermo anerkennt.

Er fährt fort: „Ich erhalte stündlich Anrufe von Stadtratskandidaten anderer Koalitionen, die die getrennte Abstimmung zu meinen Gunsten ankündigen.
Ich verstehe die Notwendigkeit, dass diese Bürgermeisterkandidaten, die sich auf wirtschaftliche Schlachtschiffe hinter sich verlassen können, alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um eine manipulative Kampagne zu führen, aber wir sind bereits auf dem Stimmzettel.

„Wenn Miceli über 30 % liegt, bin ich Superman“

Ferrandelli weiter: „Unter anderem ist der Mitte-Links-Kandidat fast aus dem Verkehr gezogen, wir sollten ‚Wer hat ihn gesehen?’ Um zu verstehen, was damit passiert ist: Wenn Miceli über 30% liegt, dann bin ich Superman! Machen wir keine Witze, sie verbreiten Zahlen, die weder im Himmel noch auf Erden sind.
Die Wahrheit ist, dass wir die bereits gespielten Palastspiele verärgern.

“Starke Mächte versuchen uns durch die Medien zum Schweigen zu bringen”

Er schlussfolgert: „Deshalb versuchen die starken Mächte, uns in den Medien zum Schweigen zu bringen und Umfragen zu verbreiten, die eindeutig nicht der Realität entsprechen.
Und aus diesem Grund haben die Menschen in Palermo ihre Augen geöffnet und unterstützen uns mit immer größerer Kraft “.

Für die Umfrage, Movimento 5 stelle erste Partei in Palermo

Unter den Parteien wird die 5-Sterne-Bewegung in Palermo mit 17,1 % an erster Stelle bewertet, gefolgt von der Demokratischen Partei mit 16,1.
FdI würde bei 10,9 liegen, Forza Itala bei 9,9 und Prima L’Italia, die Liste der Liga, bei 6 %.

Betrachtet man jedoch die Koalition, ändern sich die Zahlen mit den Parteien, die Lagalla unterstützen, mit 41,8 % und denen, die Miceli unterstützen, mit 39,9 %.
In jedem Fall würden Bürgermeisterkandidaten weniger aufbringen als ihre Koalitionen.

Es ist genau das Gewicht der Koalitionen, das das Ipsos-Studio veranlasst, Roberto Lagalla den Sieg bei der endgültigen Abstimmung zuzuweisen

Zurückhaltung und Ungewissheit sind die Meister

Aber alles kann sich ändern, denn die Nichtenthaltungen und Unentschlossenen in der Umfrage betrugen sogar 47%

Andere Daten als die Demopolis-Umfrage

Die Musik ändert sich mit den Daten der Demopolis-Umfrage für La7, die die Hauptstädte zur Abstimmung analysiert.
In Palermo bewertet das Pietro-Vento-Institut Lagalla im Rennen um den Sieg in der ersten Runde und die rechte Mitte auch in Genua und Lucca ohne Gegner.
Ballotaggi hingegen in Verona und Messina mit letzterer Stadt, wo das Drei-Wege-Match bis zum Ende ungewiss sein wird

Nationale Parteien für Demopolis

Betrachtet man die nationale Aufstellung, bewertet Demopolis fdI als erste Partei mit 22 %, dicht gefolgt von der Demokratischen Partei mit 21,2 % und Lega mit 16,5 %, wobei die 5-Sterne-Bewegung auf 13 %, Forza Italia mit 8 % und Action + zurückgeht Europa nur 4,2 %

This post is also available in: English