Rechnungshof, verurteilte Lehrerin: Sie lehrte ohne Qualifikation

Um an einer Schule zu unterrichten, hatte er erklärt, die Befähigung dazu in Mathematik zu besitzen. Titel, den sie, wie später vom Landesschulamt festgestellt wurde, nicht erlangt hatte, da sie nach bestandener schriftlicher Prüfung in der mündlichen Prüfung abgelehnt worden war. Die Richter des Rechnungshofs unter dem Vorsitz von Giuseppe Aloisio verurteilten Francesca Aiello aus Syrakus wegen böswilliger Bereicherung zur Rückgabe von 67.000 Euro an den Staat.