Projekte gegen Schulabbruch, 17 Millionen aus dem NFP für Schulen in Palermo

#Projekte #gegen #Schulabbruch #Millionen #aus #dem #NFP #für #Schulen #Palermo

Von den 74.407.923,74 Euro, die für Sizilien zur Bekämpfung von Schulabbruch, Bildungsarmut und zur Überwindung territorialer Unterschiede vorgesehen sind, gehen über 17 Millionen an Schulen in Palermo und seiner Provinz.
Es ist die Zahl, die im National Recovery and Resilience Plan für Bildung vorgesehen ist, der Investitionen in Höhe von insgesamt 1,5 Milliarden vorsieht, die Schulen verwenden können, um die Lernergebnisse von Schülerinnen und Schülern im Alter von 12 bis 18 Jahren zu verbessern Jahre.

Die komplette Liste als pdf

„In diesen Tagen erklärt er – erklärt der Bildungsminister Patrizio Bianchi in einer Notiz – ich habe die erste Tranche von Ressourcen des Plans gegen Schulabbruch und zur Überwindung der territorialen Lücken unterzeichnet, der bis 2026 andauern wird.
Wir haben 1,5 Milliarden Die erste 500 Millionen werden zur Finanzierung von Projekten in 3.198 Sekundarschulen der Sekundarstufe I und II verwendet.
Dies sind Mittel, die wir auf der Grundlage präziser Indikatoren in Bezug auf die Streuung und den sozioökonomischen Kontext direkt den Bildungseinrichtungen zuweisen.

Die an diesem ersten Schritt beteiligten Schulen sollten in Kürze die Mitteilung über die Förderung erhalten, aber auch die Vereinbarung mit den Angaben, auf deren Grundlage sie die Gestaltung durchführen können.
Die Projekte beginnen mit dem nächsten Schuljahr und dauern zwei Jahre.
Diesem ersten Schritt werden zwei weitere Finanzierungstranchen folgen, von denen die erste der Förderung des Erwerbs eines Diploms für junge Menschen gewidmet ist, sogar zwischen 18 und 24 Jahren, die ihr Studium vorzeitig abgebrochen haben.

Mit dem zweiten Teil der Finanzierung werden Projekte zur Stärkung der Grundfertigkeiten zur Überwindung territorialer Lücken sowie einige nationale Projekte in den Randgebieten der Städte und des Landes aktiviert.
Nachstehend ist die Aufschlüsselung der Mittel für Maßnahmen zur Bekämpfung des Schulabbruchs nach geografischen Gebieten aufgeführt: 244.197.682,85 € im mittleren Norden (48,84 %) und 255.802.317,15 € im Süden.

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch