Postraub und Versicherungsagentur in Palermo, Polizei ermittelt

#Postraub #und #Versicherungsagentur #Palermo #Polizei #ermittelt #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Raubüberfall auf das Postamt in der Via San Lorenzo in Palermo.
Zwei bewaffnete junge Männer betraten die Agentur und gingen zu den Kassen.
Sie bedrohten die Mitarbeiter und erbeuteten das Geld.
Die Beute ist zu beziffern.

Forensische Agenten griffen ein, um zu versuchen, nützliche Spuren zu finden, um die Räuber aufzuspüren.
Polizisten machten Bilder von Videoüberwachungssystemen, um die Täter ausfindig zu machen.
Die beiden jungen Männer waren mit ihren Gesichtern von Masken und einem Hut bedeckt.
Die Agenten nahmen auch Bilder der Videoüberwachungssysteme rund um das Postamt und in den umliegenden Straßen auf.

Raub der Versicherungsagentur in via delle Alpi

Raub einer Sara-Versicherungsagentur in der Via delle Alpi in Palermo.
Zwei Jugendliche betraten den Raum, bedrohten die Mitarbeiter und nahmen das Bargeld mit.
Die Beute wird quantifiziert.
Die Ermittlungen werden von Beamten der Landespolizei geführt.

Missbräuchlicher Parkwächter gemeldet

Ein missbräuchlicher Parkwächter wurde in der Via Bernardino Molinari in Palermo gemeldet.
Der 40-jährige Allgemeinmediziner aus Palermo wurde von den Carabinieri überrascht, als er von Autofahrern Geld verlangte.
Sobald er das Militär sah, versuchte der Mann zu gehen, wurde aber blockiert und identifiziert.
Für ihn wurde die Beschwerde ausgelöst und die daspo-Bestimmung könnte in den nächsten Tagen eintreffen.

In Verbindung stehende Artikel

This post is also available in: English