Pockenaffen: Erster Fall in Sizilien, Patientin in Palermo in Quarantäne

#Pockenaffen #Erster #Fall #Sizilien #Patientin #Palermo #Quarantäne

Der erste Fall von Affenpocken in Sizilien wurde in Palermo im Civic Hospital von dem Spezialisten für Infektionskrankheiten Tullio Prestileo diagnostiziert, der die Operationseinheit für Infektionspathologien in gefährdeten Bevölkerungsgruppen leitet.

Der Patient, ein Vierzigjähriger aus der sizilianischen Hauptstadt, hatte sich vor rund zehn Tagen in London durch einen Kontakt mit einem Positiv angesteckt und am vergangenen Donnerstag erste Symptome erlitten.
Heute bestätigte die Untersuchung, die im Virologielabor des Policlinico di Palermo von den Professoren Giovanni Giammanco und Donatella Ferraro durchgeführt wurde, die Diagnose.

© Reproduktion vorbehalten


Schild:

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch