Nachrichten

Palermo, von der Verlängerung der Covid-i-23-Verträge der Zooprophylaxe ausgeschlossen

#Palermo #von #der #Verlängerung #der #Covidi23Verträge #der #Zooprophylaxe #ausgeschlossen

„Der sizilianischen Region ist es gelungen, die Verträge von etwa 9.000 prekären Arbeitnehmern des Covid-Notfalls zu verlängern, wobei jedoch 23 hochqualifizierte Arbeitnehmer vergessen wurden, die zu den am besten qualifizierten gehören und seit dem 1.
April arbeitslos sind.
Ein unerklärliches Paradoxon ».

Der Abgeordnete der Demokratischen Partei Carmelo Miceli interveniert im Fall des Drive-in-Personals des sizilianischen Instituts für Zooprophylaxe in der Via Marinuzzi in Palermo.
Dies sind Biologen, Labortechniker und Tierärzte, die unter co.co.co eingestellt werden.
im November 2020, die jedoch nicht das gleiche Schicksal hatten wie die anderen 9.000 prekären sizilianischen Gesundheitspersonal, Ärzte und Verwaltungsbeamten, die von der Vertragsverlängerung profitierten.

«Es gibt 23 Mitarbeiter des Zooprofilattico, die seit Monaten die Drive-in-Aktivität garantieren, indem sie ihr Können und ihre Professionalität voll zur Geltung bringen.
Arbeiter, die – fügt Miceli hinzu – während der Pandemie einen unverzichtbaren Dienst für Palermo geleistet haben, aber die einzigen im gesamten Notfallsektor sind, die nach Hause geschickt wurden.
Die einzigen in ganz Sizilien.
Sind sie in der Serie B vielleicht prekär?».

«An ihrer Stelle – sagt der stellvertretende dem – trotz der vom Zooprophylaktischen Institut für ihre Ausbildung investierten Ressourcen wurden andere Mitarbeiter von der ASP entsandt, um die Kontinuität des Präsidiums zu gewährleisten.
Da die Arbeitnehmer willkommen geheißen wurden und die Region sich nicht die Mühe gemacht hat, sie in den Erweiterungsplan aufzunehmen, werde ich ihre Gründe unterstützen, indem ich sofort Minister Speranza frage, ob es zulässig ist, dass diejenigen, die ihr Engagement und ihre Bemühungen dem Kampf gewidmet haben, die Coronavirus wird auf diese Weise behandelt”.

© Alle Rechte vorbehalten