Palermo, University-Confcommercio zusammen für die Entwicklung des Territoriums

#Palermo #UniversityConfcommercio #zusammen #für #die #Entwicklung #des #Territoriums


PALERMO (ITALPRESS) – Die Universität von Palermo und Confcommercio beginnen eine Zusammenarbeit zur Umsetzung gemeinsamer Maßnahmen zur Erleichterung der Prozesse der wirtschaftlichen Entwicklung und zur Förderung von Produktionsaktivitäten, Innovation, Unternehmensführung und strategischer Planung in den Bereichen Handel, Tourismus und Dienstleistungen.
Förderung einer korrekten Unternehmenskultur, um ein neues Entwicklungsmodell zu lenken und Möglichkeiten für wirtschaftliches und soziales Wachstum in der Region Palermo zu schaffen und die Zusammenarbeit zu erleichtern, um die Lebensqualität der Bürger zu verbessern und ein stabiles Wachstum des Beschäftigungs- und Entwicklungsindex des Gebiets zu fördern .

Dies sind die Hauptziele des neuen Protokolls der Verständigung und der technisch-wissenschaftlichen Zusammenarbeit, das vom Rektor der Universität Palermo, Massimo Midiri, und von der Präsidentin des Confcommercio Palermo, Patrizia Di Dio, unterzeichnet wurde.
„UniPa ist ein Entwicklungskatalysator, der zur Innovation des Geschäftssystems beiträgt.
Dieser ständige Arbeitstisch stellt meisterhaft die Strategie für die Wiederbelebung der Dritten Mission und die Zusammenarbeit mit dem Territorium zusammen – sagt Midiri – Eines der wichtigsten Elemente der Vereinbarung ist die Bereitschaft von Confcommercio, mit seinem Studienzentrum zusammenzuarbeiten, um einen Entwurf zu erstellen, an dem Lehrer und Schüler beteiligt sind unsere Universität, operative Vorschläge für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse“.
„Die Zusammenarbeit zwischen der Welt der Universitäten und der Unternehmen ist von strategischer Bedeutung für die Innovation und Entwicklung des Territoriums“, kommentiert Präsident Di Dio .
Der Wissensaustausch zwischen Hochschulen und Unternehmen und die Umsetzung gemeinsamer Projekte sind für einen synergetischen Beitrag unabdingbar.“
„Wir betrachten die Welt der Universitäten als strategischen Hebel für Fähigkeiten und Wissen, um die Welt unserer Unternehmen leistungsfähiger zu machen.
Die Herausforderung – betont er – liegt in der effektiven Fähigkeit, als Team zu arbeiten, um Forschung und Innovation auch in die Reichweite der kleinsten Unternehmen zu bringen“.
Der Vizerektor für die Dritte Mission, Maurizio Carta, unterstreicht die Bedeutung der Initiative und erklärt, dass „das Netzwerk von Unternehmen in den Bereichen Handel, Tourismus, Berufe und Dienstleistungen der Metropolregion Palermo ein wertvolles Gewebe von Talenten und Fähigkeiten darstellt und Erfahrungen und Werkzeuge, damit die Universität von Palermo mehr und mehr zu einem Entwicklungsökosystem wird und ihren Studenten einen breiten und diversifizierten Pool von Beziehungen zu Unternehmen bietet, der die Ausbildung, die sie von UniPa erhalten, stärkt und sie in die Lage versetzt, den Wandel besser zu verstehen in der Arbeit, die wir durchmachen “.
Das Protokoll sieht einen ständigen Arbeitstisch vor, der im Namen des Confcommercio Palermo immer vom Präsidenten und einem oder mehreren seiner Delegierten vertreten wird, die von Zeit zu Zeit auf der Grundlage der zu diskutierenden Themen und im Namen der Universität von gewählt werden des Rektors und des Vizerektors für die Dritte Mission und / oder des Delegierten für Forschung und Technologietransfer, und die von Zeit zu Zeit spezifische Referenten für die verschiedenen Fähigkeiten einbezieht.
(ITALPRESS).

This post is also available in: English