Nachrichten

Palermo, positives Chaos zwischen Hausärzten und Usca

#Palermo #positives #Chaos #zwischen #Hausärzten #und #Usca

PALERMO – Dies sind komplizierte Tage in Palermo an der Covid-Front.
Schwierige Tage für die Positiven, die isoliert oder entlassen werden müssen und die Isolation beenden.
Wer ist dafür verantwortlich? Mit dem 1.
April lief die Anordnung von Präsident Musumeci aus, die anordnete, dass diese Operation in der Verantwortung der Hausärzte liegen sollte.
Eine der Aufgaben, die mit dem Ende des von der Landesregierung verordneten Ausnahmezustands nicht mehr bestehen.
Damit? Viele Menschen fragen nach Erklärungen und viele gehen mit verständlichen Unannehmlichkeiten zum Mittelpunkt der Mittelmeermesse.

Die Ärzte ihrerseits erklären den Patienten, dass sie Maßnahmen, die eigentlich die persönliche Freiheit betreffen, nicht mehr bescheinigen können.
Andererseits müssen die Kommissarstruktur und die Usca eine zusätzliche Reihe von Praktiken verwalten.
In diesen Stunden fehlt es nicht an Notizen und gegenseitigen E-Mails, in denen jeder seine guten Gründe „behauptet“, ein „Systemfehler“, aufgrund eines Zustandswechsels vom Notfall zu seinem Ende, was wahrscheinlich nicht der Fall sein wird der einzige sein.
Dazwischen liegen die Opfer der Situation: diejenigen, die mit Covid zu tun haben und nun ein weiteres Problem erleben.