Nachrichten

Palermo – Montante: bis Untersuchung; 13 Anklagen, darunter Crocetta

#Palermo #Montante #bis #Untersuchung #Anklagen #darunter #Crocetta

Dreizehn Personen, darunter Politiker, Vertreter der Polizei und Geschäftsleute, die an den sogenannten “Montante bis”-Ermittlungen beteiligt waren, wurden von der Gup des Gerichts von Caltanissetta, Emanuela Carrabotta, angeklagt.
Unter den Verdächtigen sind neben dem ehemaligen Vorsitzenden der Confindustria Sicilia Antonello Montante auch der ehemalige Präsident der Region Rosario Crocetta, die ehemaligen Stadträte Linda Vancheri und Mariella Lo Bello, die ehemalige Kommissarin Irsap, Maria Grazia Brandara, die Unternehmer Giuseppe Catanzaro, die Unternehmer Rosario Amarù und Carmelo Turco, Vincenzo Savastano, ehemaliger stellvertretender Polizeichef des Grenzbüros in Fiumicino, Gaetano Scillia, ehemaliger Leiter des Dia-Zentrums in Caltanissetta, Arturo De Felice, ehemaliger Direktor von Dia, Giuseppe D’Agata, Oberst der Carabinieri und Diego Di Simone Perricone, ehemaliger Sicherheitschef der Confindustria.
Sie werden in verschiedenen Funktionen der kriminellen Vereinigung, der Korruption, des Amtsmissbrauchs und der illegalen Parteienfinanzierung beschuldigt.
Laut der Anklage waren sie Teil des sogenannten “Rising System”.
die sich um den „ehemaligen nationalen Vizepräsidenten der Confindustria mit Verantwortung für Legalität“ drehte.
Der Staatsanwalt von Caltanissetta bestreitet auch mutmaßliche illegale Finanzierung zur Unterstützung des Wahlkampfs des ehemaligen Gouverneurs Crocetta.
(HANDHABEN).