Palermo, Mariella Patti ist gestorben: Sie kandidierte für den Stadtrat der Neuen DC

#Palermo #Mariella #Patti #ist #gestorben #Sie #kandidierte #für #den #Stadtrat #der #Neuen

Mariella Patti starb letzte Nacht (zwischen dem 2.
und 3.
Juni).
Sie war Kandidatin für den Gemeinderat von Palermo auf der Liste der New DC. Sie war 63 Jahre alt, es war ein Tumor, der sie tötete.
Doch trotz ihrer Krankheit war sie bis vergangene Woche regelmäßig zur Arbeit gegangen und war auch in den letzten Wahlkampftagen noch unter den Menschen gewesen.

Er hatte ein Café in der Via Filippo Di Giovanni.
Sehr bekannt, hatte er bei der Vorstellung seiner Kandidatur seine Worte getroffen: „Wir müssen besonders auf die Werte achten, die uns wichtig sind.
Wir müssen die jungen Menschen unterstützen, die unsere Zukunft sind, uns um die Eltern kümmern, die es sind.“ unsere Wurzeln, die Schwächsten, und gestatten Sie mir einen besonderen Gedanken an die vielen Frauen, die wie ich auf ihrem Weg einen gewaltigen Feind gefunden haben, den es zu bekämpfen gilt”.

Ihr Tod hinterließ bei denen, die sie kannten, tiefe Schmerzen.
Unter den ersten Posts erschien auf Facebook der von Annamaria Gambino, die sich so an sie erinnert: „Als Kinder immer zusammen und wieder vereint.
Die Liebe des Herrn hat unsere Zuneigung gestärkt: Ich werde dich in diesem Land so sehr vermissen, ich werde deine vermissen Lächeln, deine Umarmungen, deine tiefe Zuneigung, aber ich danke unserem Vatergott, der dich als wunderbares Geschenk in mein Leben gesteckt hat.
Ich habe dich geliebt und ich werde dich immer lieben “.

Cousine Stefania La Mantia schreibt: „Gott heiße sie im Himmel willkommen und sie wird uns von dort oben beschützen.
Ruhe in Frieden Mariella, ich wünsche dir eine Welt des Guten und ich werde dich immer lieben.“ Unter den Botschaften auch die von Maurizio Sulli: “Du bist schweigend gegangen und hast alle bestürzt zurückgelassen, wir werden dich sehr vermissen, pass auf deine Kinder auf”.

© Alle Rechte vorbehalten

This post is also available in: English