Palermo. Initiative „Azzuro donna“, ein roter Schuh, der den Kampf gegen Gewalt gegen Frauen symbolisiert – Libertà Sicilia

#Palermo #Initiative #Azzuro #donna #ein #roter #Schuh #der #den #Kampf #gegen #Gewalt #gegen #Frauen #symbolisiert #Libertà #Sicilia

S.u Initiative von Azzurro Donna, ein roter Schuh, ein Symbol für den Kampf gegen Gewalt gegen Frauen, wurde im Palazzo dei Normanni, dem Sitz des sizilianischen Parlaments, aufgestellt.

An der Zeremonie nahmen die nationale Koordinatorin von Azzurro Donna und parlamentarisches Mitglied der Abgeordnetenkammer, Catia Polidori, die Regionalmanagerin Maria Antonietta Testone, der Präsident der sizilianischen Regionalversammlung, Gianfranco Miccichè, und die Provinz- und Stadtkomponenten von Azzurro Donna teil.

Für den Präsidenten der Ars, Gianfranco Miccichè, „müssen die Institutionen in jedem Veränderungsprozess ihre Rolle spielen.
Ich freue mich sehr – fuhr er fort – darüber, dass diese Notrufnummer für Frauen von einer sizilianischen Parlamentarierin, Stefania Prestigiacomo, erfunden wurde, der ich danke, die als Ministerin für Chancengleichheit diese Nummer 1522 identifiziert hat, die Frauen in Schwierigkeiten nutzen können nach Hilfe fragen “.

Die nationale Parlamentarierin und Vorsitzende von Azzurro Donna, Catia Polidori, dankte zunächst Präsidentin Miccichè „für ihre Sensibilität gegenüber einem Phänomen, dem größte Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.
Wir von Azzurro Donna haben es geschafft, bei der vorherigen nationalen Regierung darauf zu bestehen, die Nummer 1522 für Frauen in Not bekannt zu geben.

Was wir als Azzurro Donna tun, ist genau das: den Menschen verständlich zu machen, was ab dem Moment nach der Beschwerde einer Frau passieren wird.
Wer hilft ihnen, wer kümmert sich um Mütter und Kinder, die oft nachts weglaufen, und wie werden sie wieder in eine „normale“ Welt integriert? Und vor allem, wie diesen Frauen, die oft nie gearbeitet haben, geholfen wird“.

Für Maria Antonietta Testone ist „die Platzierung dieses Symbols an einem institutionellen Ort wichtig, weil die Bildungsprozesse für ein weit verbreitetes und besorgniserregendes Phänomen von grundlegender Bedeutung sind“.

23.
März 2022 | 05:57

© REPRODUKTION VORBEHALTEN

This post is also available in: English