Palermo, heute wird an der Universität der Weltbiodiversitätstag gefeiert – Monreale News – Nachrichten, Veranstaltungen und Chronik über Monreale

#Palermo #heute #wird #der #Universität #der #Weltbiodiversitätstag #gefeiert #Monreale #News #Nachrichten #Veranstaltungen #und #Chronik #über #Monreale

Es passiert in Palermo

Casamento reisen

Verkostungen, Ausstellungen, Paraden und Tänze gehören zu den Aktivitäten, die bis 21.30 Uhr geplant sind

PALERMO, 22.
Mai – Die Universität von Palermo ist heute der Protagonist des Weltbiodiversitätstages, an dem zahlreiche Aktivitäten im Zeichen des Respekts vor der Natur sowie der Bedeutung des Schutzes und der Erhaltung der Schönheit und Einzigartigkeit stattfinden Tierarten, die glücklicherweise noch in unseren Territorien vorkommen.


Alles bereichert durch die herrliche Kulisse des Botanischen Gartens von Palermo, einem Ort, der besser als jeder andere in der Stadt die Lebendigkeit der Natur und der Lebewesen, die sie bewohnen, bezeugt.
Um 16.00 Uhr ist es wie geplant Zeit für “Anmerkungen zur Ethnozoologie: Der Gesang der Vögel” mit der Teilnahme von Rosario Balestrieri; um 16.30 Uhr ist „Interkulturalität als Instrument des Friedens: Palermo, Kreuzung des Mittelmeers“ an der Reihe, koordiniert von Clelia Bartoli; um 18.00 Uhr findet eine Parade typischer traditioneller Kleidung statt, die von ausländischen Studenten organisiert wird; um 18.30 Uhr ist die “Cooking Show-Biondalunga: Fisch, Weizen und Wein: eine Ausstellungswelle.
Frauen des Meeres und Simenza” mit Paola Gianguzza und Bonetta Dell’Oglio geplant.

Um 20:00 Uhr findet „Die Welt am Tisch mit Unipa-Studenten: Traditionelle Gerichte aus Afrika, Asien, Europa und Südamerika“ von Foreign Students, ESN, Ersu und SiMuA“ statt, um 21:30 Uhr endet der Tag mit “Die Tänze der Welt: LiveBand Swing Out, traditioneller indischer, orientalischer Tanz, traditioneller madagassischer, traditioneller sizilianischer, RE RA Bombas, mauritische und afrokubanische Musik”.

Dies waren stattdessen die Aktivitäten, die am Morgen stattfanden: Nach den institutionellen Begrüßungen um 10.30 Uhr stellten Rosario Schicchi und Paolo Inglese unter der Schirmherrschaft der Madonie Park Authority die beiden Führer “Erbe e fiori delle Madonie” und “Alberi and Sträucher” vor der Madonie“; um 11 Uhr wurden die botanischen Sammlungen des zukünftigen Urologen Michele Pavone in Anwesenheit von Carlo Pavone, Francesco Maria Raimondo und Gianniantonio Domina dem Botanischen Garten geschenkt; um 11.30 Uhr wurde die Ausstellung “Sizilianische Endemismen im Herbarium des Botanischen Gartens der Universität von Palermo” im Rahmen des 600.000-Projekts eingeweiht: die Digitalisierung des Herbarium Mediterraneum Panormitanum, mit Rosario Schicchi, Giannantonio Domina und Alfredo Carratello; schließlich war um 12.30 Uhr „Unser Essen, unsere Gesundheit und unsere Biodiversität: Mittagessen mit wildem Madonit-Gemüse“ mit Rosario Schicchi und dem Verein Pro Loco di Isnello an der Reihe.









This post is also available in: English