Nachrichten

Palermo, Gelarda (Lega): Stellen Sie den Taser auch der Verkehrspolizei zur Verfügung

#Palermo #Gelarda #Lega #Stellen #Sie #den #Taser #auch #der #Verkehrspolizei #zur #Verfügung

PALERMO – „In diesen ersten Tagen massiverer Experimente hat sich der Taser im Zweifelsfall als sehr nützliches Instrument zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit erwiesen.“ Dies erklärte Igor Gelarda, Vorsitzender der Lega-Italien, zunächst im Gemeinderat von Palermo.

„Mit einer törichten Agenda, die im Dezember 2018 mit den Erstunterzeichnern Fabrizio Ferrandelli und Giusto Catania abgestimmt wurde, hat die Gemeinde Palermo Nein zur Zuweisung von Tasern an die Stadtpolizei von Palermo gesagt.
Die Zeiten haben sich inzwischen geändert – fährt Gelarda fort –, die Heuchelei einer gewissen Linken, die bereit ist, mit dem Leben von Männern und Frauen in Uniform zu spielen, ist nicht länger hinnehmbar.
Die Stadtpolizei von Palermo ist eine wertvolle Ressource für die Stadt“.

„Sie kann und darf nicht nur zur Durchsetzung von Strafen im Straßenverkehr eingesetzt werden.
Es muss geschätzt werden, es muss geschützt werden, was diese Verwaltung bisher nie getan hat, und es müssen Wettbewerbe durchgeführt werden, um diesem Körper mit einem zu hohen Durchschnittsalter wieder Sauerstoff zu geben.Heute ist es richtig, dass die operativen Sektoren ausgestattet sind mit Tasern”, beobachtet er.