Nachrichten

Palermo. Erfolg für die Sammlung von Drogen für das ukrainische Volk.

#Palermo #Erfolg #für #die #Sammlung #von #Drogen #für #das #ukrainische #Volk




26

Ein Ergebnis, das ein Zeichen großer Solidarität mit dem ukrainischen Volk ist, das aus der Spendensammlung von Federfarma Palermo zusammen mit den Apotheken der Hauptstadt in Höhe von 436.000 Euro erzielt wurde.
Diese Mittel werden dem Roten Kreuz gespendet, das sie für den Kauf notwendiger Waren und Dienstleistungen gemäß den Richtlinien des Gesundheitsministeriums von Kiew sowie zur Gewährleistung der Kontinuität der Versorgung von Erwachsenen und Kindern verwendet.
Zusammen mit den wirtschaftlichen Ressourcen hat sich dank der Großzügigkeit von Rotary, Federfarma Palermo und der Bestellung von Apothekern Solidarität mit dem Versand von tausend Kilo Medikamenten verwirklicht und über den Verein „Ukrainer in Rumänien“ ein Teil der aufgenommenen Flüchtlinge geliefert in Rumänien, Teil des „City Clinical Hospital no.
1 “in Vinnitsia, einer ukrainischen Stadt auf halbem Weg zwischen Lemberg und Kiew, wo mehrere Verwundete ins Krankenhaus eingeliefert werden, und fährt zum KNP-Regional Cancer Center of Mykolaiv.
Roberto Tobia und Mario Bilardo, die Präsidenten der Federfarma Palermo und des Ordens der Apotheker, drückten den Bürgern ihren großen Dank dafür aus, dass sie reichlich dazu beigetragen haben, dem ukrainischen Volk zu helfen, große Gesten der Solidarität, die mit der Sammlung von Geldern und Medikamenten für den Anbau fortgesetzt werden Nähe zu einem vom Krieg erschöpften Volk.