Nachrichten

Palermo, eine Schulgruppe, die bei einem Besuch der Zisa von einer Kinderbande angegriffen wurde

#Palermo #eine #Schulgruppe #die #bei #einem #Besuch #der #Zisa #von #einer #Kinderbande #angegriffen #wurde

Eine Babybande bedrohte angeblich ein Schulkind der Antonio-Ugo-Schule, das das Castello della Zisa in Palermo besuchte.
Ein 12-jähriger Junge, dessen Brille zerbrochen war, landete nach einigen Prellungen im Krankenhaus.
Der Angriff wurde von einem Professor den Agenten der Polizeistation Zisa Borgo Nuovo gemeldet.
Die Jungen, begleitet von den Lehrern, hatten die Tour beendet und machten sich auf den Weg zum ausgestatteten Bereich am Fuße des Schlosses.
Auf der Schaukel kamen die Angreifer bedrohlich und als einer der Schüler versuchte, einen angegriffenen Mitschüler zu verteidigen, wurde er geschlagen und mit einer Glasflasche geschlagen.

© Alle Rechte vorbehalten