Nachrichten

Palermo, die 2. Regionalkonferenz zur Förderung des Stillens in Sizilien in der Villa Malfitano

#Palermo #die #Regionalkonferenz #zur #Förderung #des #Stillens #Sizilien #der #Villa #Malfitano

Ernährungsprävention in den ersten tausend Tagen

Lebenslanges Lernen – Long Life Learning – charakterisiert die unterschiedlichen Evolutionsstufen des individuellen Wachstums von den ersten tausend Tagen nach der Geburt.
Tatsächlich ist der Zeitraum zwischen der Empfängnis und den ersten beiden Lebensjahren eines Kindes bei weitem der fruchtbarste und entscheidendste für seine zukünftige Gesundheit, und alle primären und sekundären Präventionsmaßnahmen, die in diesem zeitlichen Abschnitt durchgeführt werden, sind entscheidend für die Lebensqualität des Kindes Individuum im Entstehen und für sein soziales System.
Von der Neuroplastizität bis zur Interaktion mit Umweltfaktoren – nicht zuletzt Ernährungsfaktoren – die für den Aufbau eines gesunden zukünftigen Lebensstils notwendig sind, stellen die ersten tausend Tage einen strategischen Scheideweg für die Prävention der Entwicklung der wichtigsten chronischen nicht übertragbaren Krankheiten und die Förderung angemessener Krankheiten dar kognitive Verhaltens-, Beziehungs- und soziale Fähigkeiten, die auch durch eine angemessene Beziehungsqualität mit jeder Komponente des Elternpaares garantiert werden.
Die zweite Regionalkonferenz „Förderung des Stillens in Sizilien – Ernährungsprävention in den ersten tausend Tagen“, die vom Regionalen Gesundheitsamt im Einklang mit den im Regionalplan für Prävention 20-25 des Regionalplans für Geschlechtermedizin vorgesehenen programmatischen Maßnahmen gefördert wird des Regionalen Kommunikationsplans und unterteilt in Sitzungen und Runde Tische mit spezifischen Schwerpunkten.
Zu den Hauptthemen gehören der Wert der richtigen Neugeborenenernährung als Voraussetzung für die Entwicklung des Lebensstils des kommenden Erwachsenen, der Beitrag der Epigenetik, die Auswirkungen und Folgen stillender Brusterkrankungen, die Rolle der Nabelschnurblutbank, die Ausbildung von Betreiber für die Verwaltung von sizilianischen Spendermilchbanken oder der sizilianischen „Via Lattea“ und pädiatrischen Entblockungstechniken, die Fachleute, die an der Verwaltung des zweiten und vierten Trimesters der Schwangerschaft beteiligt sind, und Unterstützung für Eltern auch im Fall von Depressionen nach der Geburt und Baby Blues.
Auf dem Programm stehen auch die Präsentation regionaler Best Practices und Erfahrungsberichte der Vertreter der Branchenverbände.
Während der Konferenz wird Raum für die Präsentation der Veröffentlichungen gegeben, die der redaktionellen Reihe „Conoscere e Prevenire“ gewidmet sind, die vom Special Health Communication Office gefördert wird.

Angesichts regionaler Daten, die zeigen, wie exklusiv auf der Insel gestillt wird, was in den ersten Tagen etwa 62 % der Neugeborenen betrifft, aber bis zu 20 % abnimmt, wenn ich sechs Monate alt bin, sind die Schlüsselwörter zur Förderung der Gesundheit von Neugeborenen und der Elternpaare Gesundheit kann nur Bewusstsein, Teilen, Partizipation und Information sein, die die Hauptaktionen von darstellen Führung regional zur Förderung der Still- und Ernährungsgesundheit des Kindes in den ersten tausend Lebenstagen.

DOWNLOAD HIER DAS PROGRAMM

Vorheriger ArtikelDie lang erwartete Tour von Carl Brave, mehrfach mit Platin ausgezeichneter Künstler und Produzent, wird in Sizilien Halt machen