Nachrichten

Palermo, der Stadtrat lehnt die Verdoppelung des Irpef ab: Auf Wiedersehen zur Neuausrichtung

#Palermo #der #Stadtrat #lehnt #die #Verdoppelung #des #Irpef #Auf #Wiedersehen #zur #Neuausrichtung

Der Stadtrat lehnt die Irpef-Aufstockung ab und wirft den Sanierungsplan auf den Tisch, auf den sich der Bürgermeister in Rom mühsam geeinigt hatte: eine Mindesthilfe, nur 180 Millionen Euro in zwanzig Jahren, um zu versuchen, den Haushalt zu schließen.
Von 26 Anwesenden: 3 dafür, 6 Enthaltungen, 17 dagegen.

Nachdem sie dem Plan zur Neuausrichtung zugestimmt hat, zerschlägt ihn das Klassenzimmer jedoch: Ohne die Erhöhung der Einkommensteuer wird die Gemeinde der Regierung nicht die jährliche finanzielle Deckung garantieren können, die für den Erhalt der Hilfe erforderlich ist.

Und nun? Es ist unwahrscheinlich, dass die Vereinbarung unterzeichnet werden kann.
Und die einzige Alternative bleibt Scheitern.
Zwei Monate nach der Abstimmung.