Palermo, der Bürgermeister sperrt die Straßen des Zentrums für den Transit

#Palermo #der #Bürgermeister #sperrt #die #Straßen #des #Zentrums #für #den #Transit

PALERMO – Der Bürgermeister von Palermo Leoluca Orlando unterzeichnete im Rahmen der Maßnahmen zur Bekämpfung von Störungsphänomenen des öffentlichen Friedens und auf Ersuchen des Polizeipräsidiums von Palermo eine Anordnung, die die Unterbrechung des Fußgänger- und / oder Fahrzeugverkehrs vorsieht, wenn die Bedingungen erfüllt sind werden in Bezug auf Ordnung und öffentliche Sicherheit in den Monaten April freitags und samstags von 18 bis 4.00 Uhr in den Bereichen der Piazza Sant’Anna und des Vucciria-Marktes eingehalten.

Via Lattarini / Platz Sant’Anna; Piazza Croce dei Vespri / Piazza Aragona; Piazza Croce dei Vespri / Vicolo Valguarnera; über Rom / über Cagliari; über Cagliari / Piazza Teatro Santa Cecilia; über Maccheronai / Piazza San Domenico; Caracciolo-Abfahrt / Via Roma; über Pannieri / Corso Vittorio Emanuele; Gasse Mezzani / Corso Vittorio Emanuele; über Argenteria / vicolo Paterna; via dei Coltellieri/vicolo della Rosa Bianca; vicolo Mezzani / via dei Frangiai.

Der Bürgermeister ordnete außerdem freitags, samstags und sonntags von 20 bis 7 Uhr auch im Monat April das absolute Verbot der Verabreichung und des Verkaufs von Getränken jeglicher Art in Glasflaschen oder anderen Materialien an, deren missbräuchlicher Verwendung zu entnehmen ist geeignet ist, die persönliche Sicherheit zu gefährden (auch aus Automaten abgegeben), sofern die Verabreichung durch den Verkäufer in Pappbechern erfolgt.

This post is also available in: English