Palermo, „Calciando in Rete“: Das beliebte Fußball-Miniturnier ist zu Ende. Die Initiative

#Palermo #Calciando #Rete #Das #beliebte #FußballMiniturnier #ist #Ende #Die #Initiative

Abgeschlossenes „Calciando in rete“, ein Jugendturnier zwischen verschiedenen Stadtteilen von Palermo

Mit dem „letzten vier„dei pulcini die achtzehnte Ausgabe von“Fußball im Netz„, das beliebte Fußball-Miniturnier mit 12 Mannschaften aus 6 Stadtteilen.

Über 150 zwischen Jungen und Mädchen, Jungen und Mädchen, aufgeteilt in 8 Teams von „Anfängern“ (unter 14) und 4 „Küken“ (unter 12), belebten das Turnier, das zwischen ihnen gespielt wurde Albergheria, Brancaccio, Cep, Guadagna, Kalsa und Zenorganisiert von verschiedenen Vereinen, die mit Kindern in unserer Stadt arbeiten, in Zusammenarbeit mit dem Schiedsrichterbereich des italienischen Sportzentrums und mit dem „Campi del Sole“.

Das Turnier wird von einer Gruppe von 8 Vereinen und Sammelzentren organisiert, die soziale, Freizeit-, Bildungs- und Sportaktivitäten in verschiedenen Stadtteilen durchführen: San Giovanni Apostolo, ZEN Together, San Giuseppe Cafasso, Centro Padre Nostro, Palermo Volksfußball, Addiopizzo, Centro Arcobaleno 3P und Emanuele Piazza.

Auch dieses Jahr – Antonietta erklären Fazio und Luigi Bordonaro der Koordination von Calciando in Rete – Wir haben Hunderte von Jungen und Mädchen, Jungen und Mädchen mit ihren Familien einbezogen.
Eine Gelegenheit, die Rolle des Breitensports und des Breitensports als Instrument der Sozialität, der Überwindung der Bildungsarmut und des Aufbaus gesunder Beziehungen zwischen den jüngsten Bürgern zu bekräftigen Palermo.
Der Termin ist nun für den kommenden Herbst, wenn die neunzehnte Ausgabe dieses Moments des Breitensports beginnt, mit der Verpflichtung, andere Verbände, Mannschaften und Bezirke der Stadt einzubeziehen.
zu.“

This post is also available in: Deutsch