Nachrichten

Palermo, Armao “verfügbar” für das Wahlrennen

#Palermo #Armao #verfügbar #für #das #Wahlrennen

PALERMO – Die Idee ist eine von denen, die dazu bestimmt sind, die ohnehin schon ereignislosen Gewässer von Forza Italia aufzuwühlen.
Der Wirtschaftsrat und Vizepräsident der sizilianischen Region, Gaetano Armao, sagt, er sei „bereit“, sich im Rennen um den Gemeinderat mit den Verwaltungen von Palermo zu messen.
Eine Ankündigung, die mitten in der nationalen Convention von Forza Italia kommt.

“Rückkehr zu den Kommunen”

„Wir müssen zu den Gemeinden und lokalen Verwaltungen zurückkehren – die Worte von Armao –.
Ich komme von dort, mit 22 kandidierte ich für den wichtigsten Bezirk der Stadt und wurde Zweitgewählter der ganzen Stadt und ich vermisse die Beziehung zum Territorium.
Aus diesem Grund möchte ich heute meine uneingeschränkte Bereitschaft bekannt geben, als Kandidat für den Gemeinderat von Palermo zu kandidieren und von der Basis aus die Zukunft der großen sizilianischen Stadt, die ihre Hauptstadt ist, zu bereinigen.

Die Herausforderung in Forza Italia

Armao startet daher eine Herausforderung, die Forza Italia völlig intern erscheint, wo das Duell mit Gianfranco Miccichè mit den Kandidaten für die Sala delle Tombidi fortgesetzt werden könnte, die dem regionalen Koordinator der Forcers treu ergeben sind.
Der Regionalrat für Wirtschaft fügt dann hinzu: „Wir haben die zusätzlichen Irpef und Irap reduziert, während die Gemeinde Palermo sie auf das Maximum erhöht hat.
Der schlechten Regierungsführung der Linken steht eine gute Mitte-Rechts-Regierung entgegen, die Steuern senkt und ihre Hände nicht in die Taschen ihrer Bürger steckt, und dies auch unter extrem schwierigen Bedingungen, wie der Regierung einer südlichen Region“.

VERFOLGEN SIE DAS LIVESICILIA-SPECIAL ZU DEN WAHLEN