Nachrichten

Operation “High Impact”, Kontrollen in den Stadtteilen: Sanktionen und Unregelmäßigkeiten, Haushalt

#Operation #High #Impact #Kontrollen #den #Stadtteilen #Sanktionen #und #Unregelmäßigkeiten #Haushalt

PALERMO – In der letzten Woche wurden die genauen Dienste der Staatliche Polizei namens “Hohe Wirkung“, Mit dem Ziel, die Illegalitätsindizes zu reduzierenkommerzieller Illegalismus und ai geschlechtsspezifische Verbrechen.
Auch bei Straftätern und Hausarrestierten wurden Checkpoints und Kontrollen durchgeführt.

Die Polizisten des Kommissariats für öffentliche Sicherheit „Oreto-Stazione“ und „Libertà“, des Fliegerkommandos und der Abteilung für Kriminalprävention, unterstützt von ASP-Personal für die Zuständigkeitsbereiche und der Stadtpolizei, führten die Kontrolldienste durch Falsomiele-Viertel Und Borgo Vecchio.

Die Polizisten der Polizeiwache “Oreto-Stazione”, vor Zahlreiche Kontrollen im Stadtteil FalsomieleSie fanden Unregelmäßigkeiten innerhalb eines Bar in über Orsa Minore betreffend: bauliche Abweichungen gegenüber dem genehmigten Plan und bauliche Mängel; außerdem wurden sie registriert Verstöße im Zusammenhang mit dem HACCP-Selbstkontrollhandbuch.
Das Sanktionen hohe Beträge in Höhe von insgesamt 6.000 Euro.

In über Villagrazia zu einer Bäckerei einer wurde aufgezogen Sanktion Verwaltungsbetrag in Höhe von 2.000,00 €, da strukturelle Mängel und Versäumnisse im Zusammenhang mit dem HACCP-Eigenkontrollhandbuch festgestellt wurden.

In über Giuseppe SergiPersonal des Flying Squad mit Hilfe des Hundeteams, ging zum Krampfanfall gegen unbekannte Personen von etwa 38 Gramm Haschisch-Droge.

Zu einer Kneipe in Kalsa-Gebietman wurde angehoben Sanktion Verwaltungsbetrag von 2.000 Euro, da strukturelle Mängel und Versäumnisse im Zusammenhang mit dem HACCP-Eigenkontrollhandbuch festgestellt wurden.

In dem Stadtteil Borgo VecchioPolizisten des Kommissars für Öffentliche Sicherheit “Libertà”, haben in einem Zustand der Freiheit untersuchtwegen der Besetzung von öffentlichem Land, ein illegaler Straßenhändler, der Obst und Gemüse ohne entsprechende Lizenz verkaufte.
92 kg beschlagnahmte Ware.

Am Ende standen die Gottesdienste 418 Personen identifiziert, 157 davon mit Vorstrafenregister, 166 Autos überprüft und erhöht 16 Sanktionen entsprechend Verkehrsgesetze, 3 Fahrzeuge administrativ beschlagnahmt, 127 kontrollierte Hausableiter.

Die außerordentlichen Gebietskontrolldienste werden in den kommenden Wochen fortgesetzt.