Municipal, Rennen um sechs für den Posten Orlando: fast 2.000 Kandidaten zwischen dem Rat und den Wahlkreisen

#Municipal #Rennen #sechs #für #den #Posten #Orlando #fast #Kandidaten #zwischen #dem #Rat #und #den #Wahlkreisen

Nach einem von Kontroversen und Giften geprägten Wahlkampf, der in zwei Verhaftungen wegen einer politischen Mafia-Wahlabstimmung gipfelte (der Kandidat von Forza Italia Pietro Polizzi und Francesco Lombardo von Fratelli d’Italia), ist heute ein Tag der Wahlruhe.
Eine kurze Verschnaufpause im Hinblick auf die morgigen Abstimmungen zur Wahl des neuen Bürgermeisters, der Erneuerung des Gemeinderates und der acht Bezirke.

In den 600 Stadtteilen sind die Wahllokale von 7.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.Nach Abschluss des Abstimmungsvorgangs werden wir zunächst mit der Auszählung der Stimmzettel der fünf Justizreferenden fortfahren; während die Prüfung der Gemeinden am Montag um 14.00 Uhr beginnt.Wenn keiner der Bürgermeisterkandidaten 40% der Stimmen erreichen sollte, würde die endgültige Abstimmung am 26.
Juni stattfinden.

Leitfaden für Kommunalwahlen, hier erfahren Sie, wie Sie wählen

Für die Nachfolge von Leoluca Orlando ist das Rennen um sechs: einander in dieser ersten Runde herauszufordern Rita Barbara (unterstützt von der Liste, die seinen Namen und den von Power to the People trägt), Francesca Donato (Wiedergeburt Palermo), Fabrizio Ferrandelli (More Europe-Action, And you shine Palermo, Break the system), Robert Lagalla (Italien zuerst, Dc Nuova, Forza Italia, Brüder von Italien, Wir arbeiten für Palermo, Allianz für Palermo, Wir mit Italien, Moderate für den Bürgermeister von Lagalla, Union des Zentrums), Ciro Lomonte (Ciro Lomonte Bürgermeister) e Franco Miceli (Linker Bürgerökologe der Einheit für Palermo, M5S, Pd, Palermo-Projekt).

Wahlen, Listen und Kandidaten für den Gemeinderat

Sowohl für den Gemeinderat (blaue Karte) als auch für den Wahlkreis, dem er angehört (rosa Karte), kann der Wähler eine oder zwei Präferenzen in derselben Liste äußern, jedoch unterschiedlichen Geschlechts: eine Frau und ein Mann.
Das für eine Liste abgegebene Votum erstreckt sich auf den damit verbundenen Prüferkandidaten und nicht umgekehrt: das ist der sogenannte Carry-over-Effekt.
Auch die Möglichkeit der getrennten Abstimmung ist vorgesehen, die es dem Wähler ermöglicht, getrennt für einen Bürgermeisterkandidaten und für eine damit nicht verbundene Liste zu stimmen.
Knapp 2.000 Kandidaten gibt es zwischen Stadtrat und Kreisen.
Auf dem Spiel stehen die 40 Sitze der Sala delle Tombidi und die 80 Sitze (8 Präsidenten und 72 Ratsmitglieder) der Nachbarschaftsparlamente.

Umschreibungen, alle Namen der Kandidaten

544.486 Wahlberechtigte aus Palermitan sind zu den Urnen aufgerufen.
Zur Stimmabgabe ist die Vorlage eines Ausweises und der Wahlkarte erforderlich.
Duplikate der Wahlkarten können bei allen Zentralen und dezentralen Stellen der Gemeinde angefordert werden.
Heute (von 9 bis 18) und morgen (von 7 bis 23) sind die Bahnhöfe Borgo Nuovo, Resuttana, Mezzomonreale, Boccadifalco, Tricomi, Pallavicino, Piazza Marina, Montepellegrino aktiv.
Alle neuen Wahlkarten für frischgebackene 18-Jährige und neue Einwohner von Palermo können dagegen nur im Wahlbüro auf der Piazza Giulio Cesare abgeholt werden.

Nicht nur Palermo.
Morgen werden die Wahllokale auch in anderen 27 Gemeinden der Provinz geöffnet sein: Altavilla Milicia, Altofonte, Balestrate, Belmonte Mezzagno, Bisacquino, Blufi, Caccamo, Campofelice di Fitalia, Camporeale, Castelbuono, Castellana Sicula, Cefalù, Chiusa Scalafani, Cimina, Ficarazzi , Gangi , Giardinello, Isnello, Mezzojuso, Petralia Soprana, Petralia Sottana, Piana degli Albanesi, Prizzi, San Cipirello, Santa Flavia, Trappeto und Valledolmo.

This post is also available in: English