Müllbrände in der Nacht, in Palermo spitzt sich die Lage zu

#Müllbrände #der #Nacht #Palermo #spitzt #sich #die #Lage #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Das Müllnotproblem schlägt sich in Palermo mit zahlreichen Bränden in der Nacht in Müllhaufen nieder, die auf den Straßen im Zentrum und in den Vororten zurückgelassen wurden.
Die komplizierteste Situation in Carini, wo zahlreiche Brände auf illegalen Deponien gelegt wurden, ist in den letzten Wochen entstanden.

Die Feuer

In der karinischen Stadt wurden letzte Nacht zahlreiche Brände gelegt.
Die Feuerwehrleute intervenierten zwischen den Straßen von Jesus und Maria, Baiata, Tevere, Ondes und Nazionale.
Die Löscharbeiten dauerten stundenlang, auch um die umliegenden Häuser zu schützen, die Gefahr liefen, von giftigen und stinkenden Dämpfen aus der Müllverbrennung angegriffen zu werden.

Die Intervention des Präfekten

Mit dem Abfallnotstand, der mitten im Sommer zwischen den Gebieten von Palermo und Trapani explodierte, greift der Präfekt von Palermo, Giuseppe Forlani, ein.
Von vielen angerufen, insbesondere von den Bürgermeistern, die zwischen der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und betrieblichen Schwierigkeiten gefangen sind, hat der höchste lokale Vertreter der Regierung beschlossen, für nächsten Donnerstag eine Sitzung des Ausschusses für öffentliche Meinung und Sicherheit einzuberufen.
Das erste Ziel wird sein, zu verstehen, wie die derzeitige ernste Situation in Bezug auf Hygiene und Gesundheit gelöst werden kann.
Die Fürbitte des Präfekten wird darin bestehen, die Bürgermeister und die Region in „Verbindung“ zu bringen, um eine weitere Verschlechterung der Situation zu verhindern.

Gefährliche Situationen

Es gibt extreme Situationen, wie in Carini und Bagheria im Raum Palermo und in Alcamo im Raum Trapani, wo sowohl in den historischen Zentren als auch in den Vororten Müllhaufen an den Straßenrändern stehen.
Die hohen Temperaturen in diesen Tagen schaffen eine ernsthafte gesundheitliche Situation.
Der ASP von Palermo bescheinigt auch, dass in Carini ein Gesundheitsnotstand im Gange ist, der an die Gemeinde schrieb und die baldige Beseitigung von Abfällen forderte, „weil“ eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit sowie eine verstärkte Umweltzerstörung dazwischen besteht ‚anders als die sehr hohen Temperaturen dieser Zeit‘.
Auch nach der Wiedereröffnung der Deponie Trapani Servizi, die eine begrenzte Menge an Abfällen aufnehmen kann, schreitet die Sammlung unsortierter Abfälle schubweise voran.

In Verbindung stehende Artikel

This post is also available in: Deutsch