Mord in Palermo: Drei Schüsse auf offener Straße im Stadtteil Zisa

#Mord #Palermo #Drei #Schüsse #auf #offener #Straße #Stadtteil #Zisa

Drei Schüsse, zwei in die Brust und einer in die Schulter, Rettung und Verlegung in die Notaufnahme der Notaufnahme des Civic Hospital of Palermo, wo die Ärzte jedoch nichts für den Mann tun konnten.
So wurde heute Morgen gegen 8 Uhr Giuseppe Incontrera, ein 45-jähriger Drogenabhängiger aus Palermo, in der Via Imperatrice Costanza im Stadtteil Zisa erschossen.

Der Mann wurde angeblich von Schüssen getroffen, es scheint auf dem Höhepunkt eines Streits zu sein, der unmittelbar nach einem Autounfall entstand.
Tatsächlich wurden der Schauplatz der Schießerei und die Befragungen der Carabinieri in der Nähe eines Autos mit beschädigter Windschutzscheibe durchgeführt, was auf den durch den Verkehrsunfall verursachten Streit hindeutet.
In der Notaufnahme, in der sich etwa fünfzig Menschen versammelten, wurden Momente der Spannung registriert, während die 118-Mitarbeiter, die am Tatort eintrafen, selbst angegriffen wurden.
Das Militär hört auf die Nachbarn, aber auch auf die Verwandten und Freunde von Incontrera.

This post is also available in: Deutsch