Nachrichten

Mitte-rechts festgefahren, Romanos Appell: “Egoismen sind der Sauerteig der Spaltung”

#Mitterechts #festgefahren #Romanos #Appell #Egoismen #sind #der #Sauerteig #der #Spaltung #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

“Egoismus in der Politik ist der Sauerteig der Spaltung, letzterer ist die Hauptzutat des Scheiterns”.
Saverio Romano, Vorsitzender von Noi con Italia-Cantiere Popolare, nimmt kein Blatt vor den Mund, um erneut zu bekräftigen, dass die Mitte-Rechts-Partei Einigkeit braucht, um zu gewinnen.
Die Parteien sind immer noch zersplittert und eine gemeinsame Lösung wurde noch nicht gefunden.

Die Attraktivität in den sozialen Netzwerken

Auf Facebook veröffentlicht Romano den Aufruf.
„Palermo hat es nicht verdient und darf nicht zugelassen werden, eine weitere schändliche Regierung zu der derzeitigen Verschlechterung hinzuzufügen.
Dies ist ein Tag der politischen Arbeit, um zusammenzufassen und Wege zu verkürzen.
Wir werden der Stadt eine gute Verwaltung geben, das ist unser Mantra.

Mitte rechts gesperrt

Wie erwähnt steckt die Mitte-Rechts-Partei noch in der Namenskonstellation der letzten Wochen.
Nicht alle geben auf und leisten Widerstand, während die Mitte-Links-Partei mit ihrem eigenen Wahlkampf vorrückt.
Allerdings könnte heute eine Wende kommen.
Die Koalitionssitzung ist für heute Nachmittag in Rom angesetzt, um zu versuchen, die Spaltung in der Mitte-Rechts-Partei zu lösen.

Schwierige Verständigung

Angesichts der gescheiterten Versuche der verschiedenen von den Parteien nach Sizilien entsandten Abgesandten in den letzten Tagen wird es schwierig sein, eine Einigung zu erzielen.
Die letzte Mission aus Palermo ist die der italienischen Senatorin Licia Ronzulli vor wenigen Tagen.
Sein Ziel war, den Frieden in Forza Italia wiederherzustellen, war kein Fehlschlag.
Jetzt muss er erneut versuchen, die Kluft zwischen dem von Gianfranco Miccichè angeführten Flügel und den sogenannten Dissidenten zu heilen.
Damit konzentriert sich die Liga weiterhin auf Francesco Scoma, Fratelli d’Italia hält fest an Carolina Varchi, die Autonomen geben Totò Lentini nicht auf, während Forza Italia den Namen Francesco Cascio trägt, aber die internen Spannungen erst wieder zusammensetzen muss und muss vor allem muss er dies bis Donnerstag tun, dem Tag des Ablaufs von Cascios Verfügbarkeit.
Die UDC konzentriert sich auf Lagalla.

Salvini am Freitag in Palermo, Cuffaro ebenfalls beim Treffen

In der Zwischenzeit wird die Liga versuchen, alle Fälle bis Ende dieser Woche abzuschließen.
Der Kommissar des Neuen DC Totò Cuffaro war am Freitag ebenfalls zu dem Treffen unter den Führern der sizilianischen Mitte-Rechts mit dem Vorsitzenden der Liga Matteo Salvini in Palermo eingeladen.
Der Anführer des Carroccio wird zur Anhörung „Open Arms“ in der Stadt sein und die Gelegenheit nutzen, um auch verschiedene Persönlichkeiten der Mitte-Rechten zu treffen, um zu versuchen, eine Lösung für einen Bürgermeisterkandidaten von Palermo zu finden, die allen gefällt.