Mind wird in Palermo geboren, ein Start-Up, um Musik zu produzieren

#Mind #wird #Palermo #geboren #ein #StartUp #Musik #produzieren

PALERMO – Nicht nur Künstler, sondern auch Inszenierungen und warum nicht wohl irgendwann auch fremdsprachige Theaterstücke, die jedoch in Palermo produziert werden.
Mind Record Label und Management haben sich hohe Ziele gesetzt.
Eine große Herausforderung für eine sich ständig weiterentwickelnde Welt wie die der Musik.
„Unsere Mission ist es, Palermo zu einem wettbewerbsfähigen Ort zu machen.
Eine Verbindung zu anderen italienischen und ausländischen Städten “, sagt Valerio Fròsini, dreißig Jahre alt, Regisseur und ausführender Produzent.

Das Startup mit Sitz in Palermo setzt sich aus vielen jungen Menschen im Durchschnittsalter zwischen 25-30 Jahren zusammen und möchte einen musikalischen Anziehungspunkt für aufstrebende Künstler schaffen.
Die Realität, 2015 als Probe- und Aufnahmeraum geboren, verändert heute ihr Gesicht: Sie bietet ein komplettes Management in Sachen Management, Rechte, Booking, Produktion und Promotion.
„Wir möchten, dass Musik in unserer Stadt produziert wird – erklärt Fròsini – und dass sie auch von Künstlern ausgewählt wird, die aus anderen Städten hierher kommen.
In Palermo mangelt es nicht an Talenten, ebenso wie an exzellenten Produktionsstudios.
Ich bin glücklich mit diesem Abenteuer – schließt er – ich habe dafür studiert und es in meiner Stadt zu tun, ist das Beste, was ich mir wünschen kann.

Auf der Musikproduktionsseite, nach der Single „Mind Blown“ und dem Album „Ineptitude“ der Band Bliss, die letztes Jahr veröffentlicht wurden, ab dem 25.
März auf den digitalen Plattformen die Single „Look at me“ von Francesca Teriaca und der entsprechende Videoclip.
Auf diese Singles folgen die Veröffentlichungen der Künstler: Vinnie, Eramo Nubi, Pasquale Provenzano und Maiogabri.

Die Realität von Palermo hat auch die Kolumne Mind Session geschaffen, die in verschiedene Formate unterteilt ist: Outdoor, Meets und Studio.
Die Initiative ermöglicht es fünfzehn Künstlern, mit zwei Songs an mehr als zehn verschiedenen Orten aufzutreten, gefilmt und professionell aufgenommen zu werden.

This post is also available in: English