Mikromobilität, 20.000 Fahrten nach Palermo in 100 Tagen mit Tier

#Mikromobilität #Fahrten #nach #Palermo #Tagen #mit #Tier

Mehr als 20.000 durchgeführte Elektroroller-Rennen und 7.000 neue registrierte Benutzer: 100 Tage nach der Ankunft von Tier in Palermo ist die Bilanz mehr als positiv, mit Zahlen, die die starke Expansion von Tier in Italien bestätigen und bezeugen, wie bereit die Städte dafür sind Innovative Dienstleistungen des Unternehmens.
„Wir sind mit dem bisherigen Erfolg in Palermo zufrieden.
Die Stadt hat unsere Dienstleistungen begeistert aufgenommen – sagte Saverio Gelardi, General Manager von Tier Italia – und hat sich für die gemeinsame Nutzung von Mobilität entschieden und Tier als Partner gewählt.
Ziel ist es, einen integrierten und multimodalen Service in die Städte zu bringen, der die urbane Mobilität mit innovativen und ökologischen Mitteln verbessert.
Mit der Stadt Palermo wurde eine synergetische Zusammenarbeit aufgebaut, von der ich überzeugt bin, dass sie nur der Anfang ist”.
Tier, derzeit in 10 italienischen Städten präsent, will seine Marktführerschaft in Europa weiter ausbauen und stärken.
Dank der Übernahme von Nextbike und Spin.
Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von E-Bikes und E-Scootern bietet das Unternehmen in vielen Städten eine Reihe von multimodalen Mobilitätslösungen an und ist einer der ersten Anbieter, der den Nutzern zwei verschiedene Formen der Mikromobilität in einer App anbietet.

This post is also available in: English