Messina, barrierefreier Strand und Gehweg zum Meer. Die Einwohner von Galati Marina danken Ihnen

#Messina #barrierefreier #Strand #und #Gehweg #zum #Meer #Die #Einwohner #von #Galati #Marina #danken #Ihnen

Eine Geschichte guter Verwaltung, geschrieben zwischen Palazzo Zanca und Galati Marinaworaus die sog schwache Bänder, von Behinderten bis zu Senioren.
Um es mit großer Genugtuung zu erzählen, ist ein politischer Vertreter Norditaliens, aber aus Messina, Letterio Munafò76 Jahre alt, gebürtig aus Galati, wo er bis zu seinem 18.
Lebensjahr lebte, Versicherungsunternehmer und derzeitiger Gemeinderat sowie Präsident der Sportkommission von Legnano.
Wie jeden Sommer verbringt er seine Ferien in seiner Heimat, und am vergangenen 2.
August stieß er auf eine Geschichte, die ihn zunächst sprachlos machte.

Ich wollte ans Meer, aber mir wurde klar, dass es in der Nähe der Küste Sandberge gab, die ein Passieren unmöglich machten.
Und ich bemerkte ein kleines Mädchen im Rollstuhl, das, glaube ich, von einem Familienmitglied begleitet wurde und das Meer nicht genießen konnte.
Diese Sache hat mich verbittert, und dann habe ich mir gesagt: „Wir müssen etwas tun“ ».
Munafò kontaktierte sofort das Technische Büro der Gemeinde Messina und legte die Modalitäten der Angelegenheit dar.
Eine Dame lud ihn freundlich ein, den zuständigen Zivilschutz vor Ort anzurufen.
Und so wurde es gemacht.
Der lombardische Politiker sprach daraufhin mit einem Profi: „eng.
Antonino de Salve
, der die Zartheit und Schwere der Situation verstanden und sich sofort zur Verfügung gestellt hat “, sagt er.
Am nächsten Morgen fuhr der Beamte nach Galati Marina.
Und er bereitete den Eingriff mit mechanischen Mitteln vor, der kurz darauf zur Einebnung des Strandes und zur Schaffung eines für alle zugänglichen Weges bis auf wenige Schritte vom Wasserabschnitt führte.

Lesen Sie den vollständigen Artikel über die gedruckte Ausgabe der Gazzetta del Sud – Messina

© Alle Rechte vorbehalten

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch