Max Angioni, die Hommage an Battiato und vieles mehr: der lange Sommer des Parco Villa Filippina

#Max #Angioni #die #Hommage #Battiato #und #vieles #mehr #der #lange #Sommer #des #Parco #Villa #Filippina

Von komischem Theater bis Musik, von astronomischen Abenden bis zu politischen Treffen und Debatten.
Vom 6.
Juli bis 18.
September empfängt der Park von Palermo ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm

Von komischem Theater bis Musik, von astronomischen Abenden bis zu politischen Treffen und Debatten.

Eine Sommersaison mit großartigen Veranstaltungen bei Villa Filippina-Park die sich vom 6.
Juli bis 18.
September darauf vorbereitet, den Sommer von Palermo mit einem Kalender voller Veranstaltungen zu verschönern.

Zwei Hommagen an Franco Battiato, den kürzlich verstorbenen sizilianischen Singer-Songwriter, Shows mit nationalen Comic-Künstlern, den Erfrischungsbereich Monsù mit einem erneuerten Aussehen und Menü, Palermo Pride für das zweite Jahr und den Tag der Nationalen Einheit, zum ersten Mal in Palermo die schließt die Sommersaison im September.

Nach dem Erfolg von „Una marina di libri“ bereitet sich die Urania-Vereinigung von Marcello Barrale und Lisa Cosentino, die den Stadtpark seit 2018 verwaltet, zum zweiten Mal in Folge in der Villa Filippina mit einem reichhaltigen Programm in Zusammenarbeit mit auf den Sommer vor zahlreiche Partner, darunter Stadttheater, Unterhaltungsorganisationen und politische Akteure.

«Wir kündigen unsere vierte Saison mit Sommerveranstaltungen an, mit einem zusätzlichen Stück, dem neuen Konzept des Monsù-Essbereichs, dessen Name von den Köchen der alten Küche des 700.
Jahrhunderts abgeleitet ist, der Zeit, in der die Villa Filippina geboren wurde.

Das Publikum und die Gäste finden eine erneuerte Speisekarte mit einer großen Auswahl an Pizzen und Sandwiches, sizilianischem Street Food, Cocktails und Bier, Wein und alkoholfreien Getränken.
Und das alles, während Sie eine angenehme Grünfläche im Herzen der Stadt genießen.

Das Monsù wird jedes Sommerwochenende in Betrieb sein und zur Verfügung stehen, mit der Möglichkeit, jede Art von Veranstaltung (Partys, Konferenzen und Jubiläen aller Art) zu organisieren.

Wir wollen einen multifunktionalen Raum bieten, der immer attraktiver und offener für alle wird und Veranstaltungen von großer nationaler Bedeutung wie den Tag der Nationalen Einheit zum ersten Mal in Palermo willkommen heißt ».

Die Zusammenarbeit mit dem Freien Theater wird gefestigt, das die zweite Sommersaison in der Villa Filippina und im Ditirammu mit Unterhaltungsorganisationen wie Agave Spettacoli für ein abwechslungsreiches Programm abschließt, das auf den beiden Bühnen auf 10.000 Quadratmetern aufgeführt wird Villa Filippina: die große Bühne mit 800 Plätzen und die kleine mit 100 Plätzen neben dem Erfrischungsbereich Monsù.

DAS PROGRAMM

Freitag, 1.
Juli – 21.30 Uhr
Der Erfrischungsbereich Monsù wird für einen Abend mit Musik, Abendessen und Aperitifs eingeweiht.

Auf der Bühne wird Mezz Gacano für einen Abend mit dem Signet „ModseasON“ in Zusammenarbeit mit Modwear und Modcafè mit „Mezz Gacano Waiting for Richard Sinclair“ auftreten, einer Hommage an den britischen Musiker Richard Sinclair, Erfinder und Protagonist des sogenannten “ Canterbury-Szene“.
Folgend DJ-Set von Modwear und Modcafè.

Samstag, 2.
Juli
– 21.30 Uhr
Abend im Monsù zwischen Abendessen, Aperitifs und DJ-Sets mit Francesca Aurora Inghilleri, organisiert von Modcafè.

Mittwoch, 6.
Juli
um 21.00
Portugiesisches Fado-Konzert „Eine Brücke zwischen Portugal und Sizilien“ von Alenfado.
Die Show ist eine musikalische Reise, die uns von den magischen und intensiven Atmosphären des Fado in den Vierteln von Lissabon zur Entdeckung assonanter Klänge auch in anderer populärer Musik führt, insbesondere in der sizilianischen, die sich gleichermaßen mit Themen des täglichen Lebens, der Viertel und Dörfer, Leidenschaften, Nostalgie und Träume.
Tickets erhältlich (12 Euro für den ersten Sektor, 10 Euro für den zweiten Sektor).

Freitag, 8.
und Samstag, 9.
Juli

Die Villa Filippina ist Gastgeber einiger Veranstaltungen der „Palermo Pride“, die dieses Jahr den Schauspieler Giuseppe Fiorello als „Pate“ hat.
Die Villa Filippina wird am Samstag die letzte Etappe der Parade veranstalten, die vom Foro Italico und den „Palermo Pride Sounds“ ausgeht, mit national bekannten Künstlern, darunter die Listenvertreterin, die dieses Jahr ihre Hymne an Pride spendete, die neue Single „Diva „.

Mittwoch, 13.
Juli

Es gibt das Festino del Ditirammu „U Triunfu di Santa Rosalia“ zwischen Liedern und Tänzen der historischen Volksgruppe, die dem Schutzpatron von Palermo gewidmet ist.

Samstag, 16.
Juli

Es liegt an dem sizilianischen Musiker Angelo Sicurella für einen „ModseasON“-Abend in dem kleinen Theater, in Zusammenarbeit mit Modwear und Modcafè.
Möglichkeit zum Abendessen und Aperitif im Monsù.

Weiter geht es mit den „ModseasON“-Abenden am 27.
Juli mit Tamuna, am 30.
Juli mit Live-Jazz-Rock von Chester Gorilla, am 6.
August mit dem Konzert der Singer-Songwriterin Giulia Mei aus Palermo.

Sonntag, 17.
Juli

Die Jugendkulturbewegung „Our Voice“, die sich aus jungen Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt zusammensetzt, die soziale Ungerechtigkeiten durch Kunst anprangern, bringt ein Programm mit Shows und politischen Treffen auf die Bühne, das dem 30.
Jahrestag der Massaker gewidmet ist.

Dienstag, 19.
Juli

Ein Renzo Arbore gewidmeter Abend mit dem Ensemble Anima Sud und den Künstlern des Renzo Arbore Italian Orchestra, Gianni Conte (historische Solostimme), Mariano Caiano (Solostimme, mit dem historischen Stück „O Sarracino“) und Giovanni Imparato (berühmt Schlagzeuger und Sänger).
Karten erhältlich (Einzelkarte 18 Euro).

Donnerstag, 21.
Juli

„Der Pate im Konzert“, eine Show mit Projektionen aus der Trilogie „Der Pate“, die dem 50.
Jahrestag des ersten Teils des Films von FF Coppola gewidmet ist.
Auf der Bühne das Florulli Orchestra unter der Leitung von Maestro Lidio Florulli und Serena Vitale als Solostimme.
Tickets erhältlich (15 Euro für den ersten Sektor, 12 Euro für den zweiten Sektor).

Samstag, 23.
Juli
(vier Schichten: 20.30, 21.15, 22.00 und 22.45) Abend im Planetarium, das dem Unistellar gewidmet ist, einem besonderen Teleskoptyp, um die Instrumente des tiefen Himmels, Sternhaufen, Nebel und Galaxien sogar von der Stadt aus zu beobachten.
Fahrt mit Projektionen unter der Kuppel des Planetariums und Außenbeobachtungen auf dem Rasen der Villa Filippina mit dem Unistellar.

Sonntag, 24.
Juli

Konzert des Palermo-Pianisten Davide Santacolomba.

Mittwoch, 3.
August

Der Stand-up-Comedy gewidmeter Abend in Zusammenarbeit mit The Comedy Club mit den Comedians Ravenna, Rapone und Tinti.

Donnerstag, 4.
August

Erste Hommage an Franco Battiato mit der Theatershow „And you come to seek“ mit Andrea Scanzi und Gianluca Di Febo.
„Und ich komme, dich zu suchen“ ist der Titel des neuen Buches des italienischen Journalisten, der die Karriere eines der größten Künstler der italienischen Musik nachzeichnet, mit Streifzügen durch seine Studien als Linguist und Oper, Kino und Malerei, Religion und beim Meditieren.
Tickets erhältlich (28 Euro für den ersten Sektor, 23 Euro für den zweiten Sektor).

Montag, 22.
August

Die Bühne der Villa Filippina betreten wird Max Angioni, aufstrebender Komiker, frisch von den Erfolgen von Italia’s Got Talent, Zelig, Le Iene und Lol2, der mit der Show „Miracolato“ ins Theater kommt.
Arbeiten, die ihn als eines der neuen Gesichter der nationalen Comicszene weihen.
Karten erhältlich (Einzelkarte 25 Euro).

Freitag, 26.
August

Show mit dem Palermo-Komiker Ernesto Maria Ponte.

Samstag, 27.
August

Es liegt an dem Komiker Francesco Cicchella mit „Bis!“.
In dieser Show spielt Cicchella all seine urkomischen Ein-Mann-Showkarten aus, in denen wir seine Haudegen wie die Parodien der Sänger Ultimo, Achille Lauro, Massimo Ranieri und völlig neue Performances finden.
Karten erhältlich (Einzelkarte 23 Euro).

Freitag, 2.
September

Mehr Live-Musik mit dem Singer-Songwriter delle Corde pazze.

Samstag, 3.
September

Es ist die zweite Hommage an Battiato „Alice canta Battiato“, eine Show, in der die raffinierte Singer-Songwriterin ihrem Freund Franco huldigt.
Carla Bissi, in der Show Alice, nahm die Gelegenheit und den Umstand der Begegnung mit Franco Battiato, der beim Sanremo-Sieg von 1981 mit „For Elisa“ reifte, zu ihrer Karriere als Sängerin auf.

Vom 9.
bis 18.
September

Die Saison der Villa Filippina endet mit dem Tag der Nationalen Einheit, zum ersten Mal in Palermo.
Geplant mit Treffen, politischen Debatten und Unterhaltungsshows.

TICKET-INFO
Tickets für die Shows können online oder direkt an der Kasse der Villa Filippina (geöffnet von Montag bis Freitag, von 10.00 bis 13.00 Uhr) gekauft werden.

Für weitere Informationen können Sie anrufen 389 1335731oder besuchen Sie die Facebook-Seite des Parco Villa Filippina.

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch